Ofenbauer gesucht

Diskutiere Ofenbauer gesucht im Forum Haustechnik im Bereich - Hallo zusammen, eigentlich hatten wir uns schon für einen Hersteller eines schnuckeligen Ofens entschieden. Aber je länger man über die...
U

Ulrike Nolte

Beiträge
410
Hallo zusammen,
eigentlich hatten wir uns schon für einen Hersteller eines schnuckeligen Ofens entschieden. Aber je länger man über die Möglichkeiten nachdenken kann, umso mehr Ideen kommen zusammen.

Die neueste Idee heißt: Grundofen von der Küche aus beheizbar, dort gleichzeitig als Koch-/Backofen nutzbar (ich liiiiiebe Brot und Kuchen aus dem Holzbackofen). Der Ofen soll aber auch das daneben liegende Esszimmer und das dahinter liegende Wohnzimmer schön warm machen können. Alle Zimmer schließen an den gleichen Kamin an. (sagt man das so?) Vielleicht bekommt der Hausflur ja auch noch was an Wärme ab. Das spart die Heizleisten dort.

Wir mögen keine postmodernen Erzeugnisse, sondern lieben das Einfache, schnörkellose. Zum Haus und zur Einrichtung muss so ein Ofen ja auch passen :)

Frage: Wer kann/kennt einen Ofenbauer empfehlen, der nicht unbedingt durch modernes Design glänzen will, sondern auch einen bäuerlich aussehenden Ofen mit Liebe aufbaut?

Meine allerheimlichste Liebe ist der Kuschelplatz auf dem Ofen. Einmal erlebt, seit dem davon geträumt ;-) Aber so ein Teil würde viel zu groß für unser Wohnzimmer werden.

Danke für Hinweise und Grüße
Ulrike Nolte
 
Lehmofen

Hallo Ulrike,
wende Dich doch mal an Jörg Finger!
DIPL. ING (FH) JÖRG FINGER
AM FENN 1 39579 WITTENMOOR
FUNK 0178 / 867 52 09
Fax.: 039325 / 977 50
Reagiert auch auf Eure besonderen Wünsche.
Gibt auch Seminare im Grunofenbau.
Bilder unter www.lehmfinger.com
Gruß aus Dortmund
Harald Vidrik
 
Danke Harald

ich habe eben schon eine Mail geschrieben. So ein Lehmofen sieht ja richtig ursprünglich aus.

Wünsche einen schönen Tag

Ulrike Nolte
 
Ich empfehle

Wolfgang Klaar in 34346 Hedemünden zur Mühle 10 05545/1769
Er baut wunderschöne Öfen und ist sehr nett und kompetent.
Beste Grüße, Christof Wanderer
 
Ich kann Jörg Finger auch nur empfehlen. Jeder Lehmofen wird anders und individuell den Raum- und Hausbedingungen angepaßt. Seine Seminare sind jeweils brauchbare, lehrreiche Veranstaltungen, die allen helfen: den am Lehm- und Ofenbau Interessierten, den Bauherren, den Medien, die neugierig sind. Es schafft Gemeinschaftsgefühl (wie der Baustoff Lehm insgesamt) und schneller geht es allemal, wenn eine Gruppe mitbaut.
 
Ich empfehle

Eddi Eifler aus Deilmissen (südlich von Hannover). Er hat hier im Raum eine lange Reihe Referenzen vorzuweisen. Öfen mit Back- und Kochmöglichkeit für die Küche sind kein Problem (sog. Sattelherde), und auch die Beheizung von mehreren Räumen über ein- und denselben Ofen ist machbar. Beim Design richtet er sich gerne nach den Kundenwünschen und ist im Übrigen auch günstiger als die anderen, die wir so kennen. Eine Internetseite hat er nicht, Bilder müßte man ggf. als Prospekt oder eMail anfordern. Am besten ist natürlich eine vor-Ort-Besichtigung...
Kontakt:
Edgar Eifler
Tel. 05182/6417
Handy 0171/7467638
Gruß,
Uwe
 
auch einen

KBS , ansprechpartner: Herr Schraps
carl-benz-straße 16, 35447 reiskirchen
fon 06408-968601 **********
oder
seelenbinderstr.96, 12555 berlin
fon 030-656274-0

guter und vertrauenswürdiger handwerker.

mfg
 
Viiielen Dank

für die vielen Hinweise!!

Dann werde ich mich mal umschauen, telefonieren ...

So kommt eins zu anderen - toll, dass es diese Plattform hier gibt.

Herzliche Grüße
Ulrike Nolte
 
Holzbackofen

Lemgoer Ofenbau Kroßmannstr 28 32657 Lemgo 05261-16058 Lehmverputzte Grundöfen, Holzbacköfen, Kachelherde, usw.
 
Thema: Ofenbauer gesucht

Ähnliche Themen

L
Antworten
1
Aufrufe
543
Ingolf Christianus
I
S
Antworten
0
Aufrufe
1.281
Steffi
S
O
Antworten
1
Aufrufe
2.012
Dietmar Fröhlich
D
S
Antworten
3
Aufrufe
1.803
LehmHandWerk
L
A
Antworten
5
Aufrufe
1.141
dasMaurer
D
Zurück
Oben