Kurzmitteilung aus dem Haus der Tausend Tränen

Diskutiere Kurzmitteilung aus dem Haus der Tausend Tränen im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Mir hat es gestern meinen Laptop gehimmelt. Da ich derzeit sehr mit Beten und Beschwörungsgesängen beschäftigt bin, kann ich keinerlei EMails, ...
F

Fachwerk.de

Beiträge
6.432
Mir hat es gestern meinen Laptop gehimmelt. Da ich derzeit sehr mit Beten und Beschwörungsgesängen beschäftigt bin, kann ich keinerlei EMails, ... abrufen. Da gerade meine wichtigste Festplatte von bösen Dämonen gefressen wurde, weiß ich nicht, was noch zu retten ist.

Wer möchte kann gerne helfen:

1) Eine Kerze anzünden
2) Folgendes Mantra (alle zehn Minuten) murmeln
Alles wird gut. Nichts kann uns aufhalten. Da nächstemal sicheren wir öfters die Daten. Alles wird gut.
 
Alles wird gut. Nichts kann uns aufhalten. Da nächstemal sicheren wir öfters die Daten. Alles wird gut.

In diesem Sinne, gute Besserung.
Gruß
Hartmut
 
Alles wird gut. Nichts kann uns aufhalten. Da nächstemal sicheren wir öfters die Daten. Alles wird gut.

Alles ist gut. Nichts hält uns auf. Wir finden einen Freund, der uns die Daten sichert. Alles ist gut.
Gruß aus dem Festplattenhimmel
Harald Vidrik
 
darfs auch ein räucherstäbchen sein

ommmmmmmmmmmmmmmmm
 
sniffffffffffffffff

zünde mal eben 1000000000000000000 kerzen an ...

Gruß Peter
 
Alles wird gut. Nichts kann uns aufhalten. Das Nächstemal sicheren wir öfters die Daten. Alles wird gut.

Alles wird gut. Nichts kann uns aufhalten. Das Nächstemal sicheren wir öfters die Daten. Alles wird gut.

Hallo,
ich kann da mitfühlen, denn das Problem kenn ich aus eigener, leidvoller Erfahrung.

Wie kann ich helfen???

Eine einzelne Kerze wird aus dem Laptop-Himmel sicher nicht so stark wahrgenommen.
Soll ich meine Scheune anzünden? Das Feuer wird dann sicher sogar von dort droben gesehen, denk ich mal.

Sorry, ich weiß. " Wer den Schaden hat... spottet jeder Beschreibung"

Gruß und schnelle Genesung

wünscht
Helmut und Familie
 
Danke!

Es hat geholfen. Der Rechner muß zwar komplett neu installiert werden (was ich hasse wie die Pest), aber die Daten sind gerettet. (Hat schon Vorteile, eine Technikabteilung mit kompetenten Mitarbeitern zu haben.)

Ich denke, morgen Abend bin ich wieder "ordentlich" dabei.

Gruß
Hartmut
 
Hallo,

ich drüch die Daumen. Vor zwei Wochen wurde aus unseren Büroräumen nachts die Rechner gestohlen einschließlich Serverrechner. Echt unangenehm. Viele Grüße aus Koblenz Gerd Meurer
 
Thema: Kurzmitteilung aus dem Haus der Tausend Tränen

Ähnliche Themen

F
Antworten
15
Aufrufe
7.761
Stephan
S
F
Antworten
0
Aufrufe
458
Fachwerk.de
F
L
Antworten
8
Aufrufe
511
KHH
J
Antworten
5
Aufrufe
567
Andreas Teich
A
Zurück
Oben