Balkenkopfsanierung

Diskutiere Balkenkopfsanierung im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Hallo zusammen, nachdem wir den Hausschwamm bei uns behandelt haben geht es nun daran die Balkenköpfe wieder einzumauern. Sie wurden bereits vom...
Balkenkopfsanierung

Der Wind
ist so eine waagerechte Belastung, denen ein Gebäude ausgesetzt werden kann.
Verkehrslasten eine weitere.
Die mathematischen Formeln zum Nachweis für die Knicksicherheit von Wänden stammen aus dem 18.Jahrhundert.
Man sollte solche Grundlagen wenigstens kennen. Dann denkt man zumindest mehr über eventuelle Konsequenzen nach, wenn man sie missachtet und damit russisches Roulette mit dem Eigentum und dem Leben des Bauherren spielt.
Vielleicht hälts, vielleicht nicht.
99 mal gehts gut, aber das eine mal wo es nicht gut geht zählt!
Ich hatte vor etlichen Jahren mal so eine Diskussion mit einem serbischstämmigen jungen Bauunternehmer (früher hatte der in Bremen Gebrauchtwagen verkauft). Da ging es um gekappte Bewehrungsstähle in einem Deckendurchbruch. Nach der Meinung des Mannes hält das auch ohne die paar Eisen, sind ja noch genug drin, es ist ja nichts eingefallen und irgendwelche besonderen Kräfte wie Erdbeben (war als Witz gemeint) gibt es ja in Halle in der Willy- Lohmann- Straße nicht.
Leider hatte der Mann Unrecht.
Ich habe in meinem leben schon zwei erdbebenähnliche Ereignisse erlebt, Erdfälle in Salzbergwerken. Einmal in einer ehemaligen Grube in Schierstedt (ich wohnte damals in der Nähe in Aschersleben) in meiner Jugend und etwa 10 Jahre vor dieser Diskussion in Halle, als in der Kaligrube Teutschenthal so ein Erdfall stattfand und ein lokales Erdbeben auslöste.
Die Bemme kann auch mal mit der beschmierten Seite auf die Hose fallen.

Viele Grüße
 
okey. Das mit der Teerpappe klingt alles einleuchtend. Im 1.OG wird wohl so gut wie keine aufsteigende Fechte (wenn überhaupt) vorhanden sein. Und was spricht dann dagegen dünn einen Hanfdämmstreifen herumzulegen? Dann würde jedenfalls ein sehr kleiner Luftumspülbereich entstehen. Und zusätzlich hätten wir eine kleine Trennschicht zwischen Holz und Trasskalkmörtel. Denn der hat ja wie ich herausgefunden habe wohl dennoch einen Zementeil.
 
Balkenkopfsanierung

Hallo Forschis,

gegen eine dünne Hanfummantelung spricht rein garnichts.

VG Gerhard
 
Balkenauflager

Sind Sie sich sicher das die Druckbelastung im Balkenauflager die Druckfestigkeit des Kalkmörtels nicht übersteigt?
Das das Mauerwerk unter dem Auflager nicht vom Rest der Wand abschert?

Viele Grüße
 
Nun

lerne ich gern dazu: Wieso schadet eine DP als Auflagertrennung unter Holzbalken mehr als das sie nutzt? Da wären ja alle Altbauten, die so ausgeführt worden in Gefahr. Der gute alte Mönck ist dazu ichts zu finden, ich habe aber auch nicht die letzte Ausgabe. Vielmehr sehr ich hier das Risiko verbliebener Sporen und Reste des Schwammes im Mauerwerk. Sicher hat dazu jeder eine andere persönliche Meinung.
 
Uns hat man gesagt dass Trasskalkmörtel eine sehr hohe Festigkeit besitzt. Daher sind wir davon ausgegangen dass die Balken davon getragen werden. Wir hätten natürlich auch Zement oder so etwas nehmen können, aber dabei hätten wir wieder Angst um das Holz gehabt.
Und zu Olaf:
Ich habe mir das mit der Dachpappe immer so vorgestellt, dass wenn sich z.b. Kondenswasser bildet und auf die Dachpappe gelangt nicht mehr davon weg kann und somit unter dam Balken verbleibt. Das wäre bei Hanf z.b. ja nicht der Fall, denn da könnte das Wasser ja durch.
Nur dann ist die andere Frage, wenn ich z.b. direkt auf KS den Balken lege und die KS das Kondenswasser aufnehmen, dann liegt der Balken ja praktisch auch feucht...wird aber von dort aus wahrscheinlich in weitere Steine abgegeben.
 
Balkenauflager

Man" hat ihnen gesagt das der eine sehr hohe Festigkeit besitzt"...
Na da bin ich aber beruhigt.
Wie hoch ist denn sehr hoch?
Spass beiseite: Ich glaube schon das die Decke halten wird. Ich glaube und ich hoffe es eben, ich weiß es nicht (und Sie auch nicht).
Glaube, Liebe, Hoffnung... ich bin vom Bau und nicht von der Kirche.
Deshalb würde ich lieber nachgewiesen haben das die zulässige Druckspannung des Mörtelauflagers größer ist als die vorhandene Spannung aus der Auflagerung des Balkens.
Punkt.

Viele Grüße

p.s. Die zulässige Druckspannung beträgt 0,5 MN/m² für das Mauerwerk bzw. 5 N/mm² für den Mörtel.
 
jetzt

frage ich weiter - Kondensat soll sich am Holzbalken bilden und dann am Balken auf die Pappe laufen ??
Kondensat bildet sich doch eher am Mauerwerk vor dem Balkenkopf und befeuchtet das Auflager - bei "nur Mörtel" bekommt nun der Balkenkopf feuchte Füße.
Dies ist oftmals vorgekommen, wenn Gesimse an Fasaden zur Begradigung abgeschlagen worden, das nunmehr dünnere Mauerwerk führte schneller zu Kondensatbildung - die Folge war dann das Dahinfaulen der Balkenköpfe, die vorher hundert Jahre gehalten haben.
 
Balkenkopfsanierung

Hallo Forschis,

nun geht es schon wieder los.

Bitte mauere Deine Balken wie geplant ein.
Es passiert bestimmt nichts!

So eine einfache Frage so breitzutreten - ich glaube , ich bin im falschen Film.

Wie haben es unsere Altvorderen denn ohne Statiker überhaupt geschaft, Baudenkmäler hinzustellen?

Viele Grüße, Gerhard
 
Herr Schobig ich danke Ihnen.....

für den Mut die richtigen Worte gesagt zu haben!!!
 
Balkenköpfe

Schon seit vielen hundert Jahren mit Hilfe statischer Berechnungen.
Die mathematischen Grundlagen der klassischen Statik stammen von Hooke, Newton, Leibnitz, Fontana... aus dem 16.Jhr.
Vorher wurde mit mit Hilfe von empirischen Formeln berechnet.
Glauben Sie im Ernst das das Pantheon in Rom, die Kuppel des Florentiner Doms oder die Kathedrale in Reims ohne voherige Berechnung entstanden sind?
Nach der Methode Versuch/Irrtum zu bauen konnte sich auch früher kein Bauherr leisten.

Viele Grüße
 
Balkenköpfe

Hallo zusammen,

ich möchte meinen letzten Beitrag [forum 188533]
berichtigen: statt Statiker meinte ich moderne Statiker.

Herr Böttcher, vor den statischen Berechnungen in der Antike wurden meist Modelle errichtet, um die Statik "im Kleinen" zu überprüfen. Komplizierte Rechenverfahren gab es damals ja noch nicht.

Viele Grüße

Gerhard
 
Thema: Balkenkopfsanierung

Ähnliche Themen

E
Antworten
12
Aufrufe
1.107
Andreas Teich
A
D
Antworten
6
Aufrufe
3.442
Simon Büschen
S
Zurück
Oben