Hinterlüftung bei ummantelten Rauchfang

09.11.2006



Guten Tag
Wir renovieren in Österreich einen alten Bauerhof.
Nachdem ich einen "Erlkamin" aufmauerte, (=Formziegel im Backsteinformat- 4 Ziegel sind 1 Lage) habe ich diesen mit alten mauerziegel mit ca. 2cm. Zwischenraum ummantelt. Im Innenbereich habe ich eine Glaswollplatte zur Stabilisierung dazwischengeklemmt. Diese habe ich über Dach nicht mehr verwendet. Oben befindet sich ein betonierte Abschlussplatte, wo ich ebenfalls eine Glaswollplatte als Dehnungsfuge zwischen Abschlussplatte und Ummantelung legte. Da ich ja nun einen unbelüfteten Hohlraum geschaffen habe, stellen sich für mich folgende Fragen:
Besteht die Gefahr dass ,sich im Zwischenraum Kondenswasser bildet?
Kann das soweit führen dass, die Glaswollplatte feucht wird oder zu schimmeln beginnt?
Oder besteht die Möglichkeit dass, die Mauerziegel die tlw ungebrannt sind die Feuchtigkeit nach aussen abgeben? Macht es Sinn ein paar Entlüftungsschlitze anzubringen? Wenn ja wo würdet ihr diese positionieren?

Mit der Bitte um fachmännischen Rat

mfg Chrismo





Guten Morgen,

für solche Arbeiten sollten Sie natürlich auch einmal den zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister,
(heißt der bei Ihnen in Österreich auch so?) ansprechen. Angrenzende Bauteile aus Holz sind ggf.
brandschutztechnisch zu sichern. Ansonsten kann es sein, daß Sie Ihren Schornstein nicht in Betrieb nehmen dürfen. Querschnitte etc. sollten natürlich auch beachtet werden. Das haben Sie sicherlich schon gemacht, oder? Ihre Beschreibung ist zwar sehr detailliert, ganz so schlau werde ich daraus aber nicht. Sinn macht es sicherlich, jemanden vor Ort einmal zu fragen, der sich die Ausführung ansieht. Empfehlungen aus der Ferne können ansonsten in die falsche Richtung gehen.
Mit freundlichen Grüßen
Bernd Kibies





Hallo
Danke für Ihre Antwort. Der Schornstein ist neu und erfüllt alle Richtlinien. Diesen habe ich wie beschrieben ummauert. dh der 2cm Zwischenraum Schornstein-Ummauerung ist nicht von aussen belüftet. Auf diesen Zwischenraum beziehen sich meine oben angeführten Fragen.
mfg chrismo