ZWANGSENTLÜFTUNG IM SCHLAFZIMMER ERLAUBT?

17.06.2012



Hallo, ich vermiete eine Wohnung und der Mieter ist fast den ganzen Tag ausser Haus,sodaß die Wohnung,genau genommen, das Schlafzimmer nicht ausreichend gelüftet werden kann und sich Kondenswasser und Schimmel bildet.
Darf ich im Schlafzimmer wie im Bad bereits geschehen eine Zwangsentlüftung einbauen.Und gibt es dafür Lautstärkegrenzwerte für den Lüfter?
Ich will ihm ja nicht den Schlaf rauben.
MfG



Zwangsentlüftung



@ Hanno


Von meinem Rechsverständnis her würd ich sagen: NEIN. Du als Vermieter behauptest, die Mieter Lüften nicht richtig. Bist Du Dir sicher? Diese Behauptung wird zu gerne vorgeschoben, um Baumängel oder Sanierungsfehler zu kaschieren.
Ich würde erst einmal einen unabhängigen Sachverständigen auf die Probleme loslassen. Gerne einen hier aus dem Forum. Und dann akzeptiere auch eventuelle vernichtende Feststellungen gegen Dich.

Mängel in der Dämmung, falsch montierte Fenster, Kältebrücken, da gibt es viele Ursachen, warum Schimmel entsteht. Schimmel braucht Feuchte und die kondensiet oft an Problemstellen aus. Diese lassen sich oft schneller beheben, als sich mit div Gutachten und Gegengutachten jahrelang vor Gericht zu prügeln.


Zwangsentlüftung ist ein Notbehelf, der nur die Wirkung mit viel Energie mindert, die Ursachen behebt sie nicht.
Eher würde ich zu einer kontrollierten Wohnraumlüftung plädieren.


Andreas



Lüftungsverhalten




wie vor schon beschrieben: ein Allerweltsargument um Baupfusch, Vorschriftenwahnsinn und mangelnde Kenntnis im Bereich Bauphysik und Baustoffkunde zu legitimieren.

Die vorgeschlagene: kontrollierten Wohnraumlüftung ist allerdings auch nichts anderes allerdings noch aufwändiger und teurer.

schlechte und ungeeignete Baustoffe und ein falsches Heiz-Verständnis sind meist die Ursachen.

Wen man den Lüfter ein- und aus schaltbar macht hat man auch die Immission im Griff - allerdings auch wie vor beschrieben nicht die Ursache behoben.

Allerdings weiss ich nicht, ob es "ERLAUBT" ist!

Bin kein Rechtsberater.

FK



Moin Hanno,



wo genau kondensierts & schimmelts denn?

Bj.,Wandaufbau, Dämmstandard, Fenster?

Dann kann man mehr sagen.

Gruss, Boris

P.S. Unser Mieter lüftet auch nicht...schimmelfrei.



Schlafzimmerlüftung



Hallo,

m.E. ein klarer Fall: bedarfsesteuerte Wohnungslüftung ist seit 2009 Stand der Technik. Damit besteht für Vermieter ein aktueller Anlass, diese auch einzubauen.

Die Lüfter sind nahezu geräuschlos.
Z.B. von aereco.
Aber lassen Sie sich das Ding kompetent planen.

Grüße



Zwangsentlüftung für alle Berufstätigen?



Das würde ja bedeuten, dass sich jeder berufstätige Mensch in seiner gesamten Wohnung eine Zwangsentlüftung gefallen lassen muss. Wirklich? Und dann darf ich nicht bei offenem Fenster schlafen, muss auf 20 Grad heizen, obwohl mir das selbst im Wohnzimmer schon zu warm ist etc. Was bin ich mal wieder froh, dass ich keine Mieterin mehr bin!

Grüße