Ziegelboden im Flur

05.01.2005



Im Flur unseres ca. 170 Jahre alten Innenfachwerkhauses ist der alte Ziegelboden erhalten geblieben. Er ist unregelmäßig rundgetreten, was wir eher schön finden, und mit einer stark abblätternden braunroten Farbe gestrichen. Diese würden wir gerne entfernen und die Ziegeloberfläche anders behandeln. Fragen:
- Wie kann die alte Farbe entfernt werden? Durch Abschleifen (wie bei alten Dielenböden)?
- Wie und womit kann die Ziegeleloberfläche dann behandelt werden, so daß sie möglichst wasser- und schmutzabweisend wird, ihre Optik jedoch erhalten bleibt?
- Sollten die alten Fugen ausgekrazt und neu verfugt (womit?) oder belassen werden?
Im Rest des Hauses haben wir die Fußböden komplett neu aufgebaut (Betonplatte und Dämmung), nur im Flur würden wir gerne den alten Bodenbelag erhalten. Danke im Voraus für alle Ratschläge.



Ziegelboden schützen



Hallo Miriam,

wir haben unseren Ziegelfußboden im Flur mit einem Fußbodenöl der Marke Volvox (high solid) geschützt. Das sorgt allerdings dafür, dass er etwas dunkler geworden ist. Im Gäste WC haben wir den Ziegelboden behandelt wie Cottoboden, d.h. mehrere Schichten Hart-Bienenwachs für Cotto und dann poliert. Dadurch wird die Ziegelfarbe etwas intensiver und der Boden leicht glänzend. Beide Varianten sind leicht zu pflegen und unempfindlich (leicht zu wischen).

Grüße aus Dortmund

Elmar Hugenroth



Ziegelboden im Flur



Erstmal vielen Dank an Elmar Hugenroth.
Falls noch jemand was weiß über mögliche Methoden der Lackentfernung würde ich mich sehr freuen.
Beste Grüße aus Berlin,
Miriam