Dach dicht kriegen

19.09.2004



Hi,
will ein ca. 150 J. altes Fachwerkhaus kaufen,z.T. bewohnbar. In einem grossen Teil des Hauses schau ich aber direkt auf die Dachziegel, die z.T. verschmiert sind, z.T. kann man aber Tageslicht durch die Lücken sehen. An der Nordseite sind die Ziegel auch an der Wand. Wie gehe ich jetzt vor um das Dach dicht zu kriegen. Als Heizung kommt später ein grosser Specksteinofen rein.
Danke
Karin Steinberg

PS. Wie melde ich mich denn hier richtig an? Bin in vielen Foren, habe bis jetzt noch immer das 'anmelden' gefunden.... hier aber leider nicht. Danke



Dachziegel sehen auch von unten schön aus;-)



Vor der Erfindung der Unterspannbahn konnte man alle Dachziegel. Das Verschmieren und die Unterspannbahn in Verbindung mit modernen Ziegeltoelranzen haben die gleiche Aufgabe, Schneeflug im Haus zu verhindern und das Reinlaufen von Regenwasser.

Es gibt 2 Möglichkeiten, die Ziegel wieder zu verschmieren oder das Dach neu decken und dann mit (diffusionsoffener) Unterspannbahn versehen. Was sich lohnt hängt von den Ziegeln ab, was ein Dachdecker einschätzen sollte. Ich habe mir 2 Häuser angesehen. Die Dächer sahen für mich gleich gut/schlecht aus. Bei dem einen meinte (derselbe) Dachdecker, das lässt sich reparieren, bei dem andern, muss komplett neu gedeckt werden. Bei beiden war nicht klar, ob er den Job bekommt, weil wir erst nach seiner Aussage ein Haus gekauft haben.

Verschmieren kann man bestimmt auch selbst. Unterspannbahn nachträglich geht nicht.

Viele Grüße
Stephan Schöne