innenwanddämmung

14.04.2008



wie gesagt,aussen ist eine Fachwerkwand aus eiche.wie dick die ist kann ich nicht sagen.es sollte dort eigentlich wdvs von aussen angebracht werden aber die fachwerkwand soll erhalten bleiben.nun wurde von innen eine aus Kalksandstein gemauerte 11,5er Wand hochgezogen.wie diese verankert ist kann ich auch nicht sagen.die wand soll bleiben und zwischen der gemauerten wand und dem Fachwerk soll angeblich luft sein nur wieviel konnte mir nicht gesagt werden.den Wandaufbau den ich mir vorgestellt habe ist von innen nach aussen:1gkb-platte,dampfsperre,holzständerwerk mit 100mm Glaswolle und eine Hinterlüftung zur gemauerten wand!?



Dieser Aufbau...



hört sich fast schon katastrophal an. Hier sind so ziemlich alle Fehler genannt, die eine Fachwerkinnendämmung haben könnte. Bitte mal oben rechts in die Suche Fachwerkinnendämmung eingeben und lesen lesen lesen!
Glaswolle ist gänzlich ungeeignet zur Fachwerkinnendämmung...
In Luftschichten sammelt sich Kondesat...
Dampfbremsen verhindern ein Austrocknen der wand nach innen...
Viel Erfolg bei dem Projekt Fachwerkinnendämmung.

Viele Grüße



tatü,tata



Hallo Dennis,
Mathias Josef hat recht!!
Viele Grüße