Kamin verputzen

12.10.2006



Hallo

Ich habe eine Frage.
Habe einen Kamineinsatz mit Backsteinen ummauert und suche jetzt einen geeigneten Putz,mit dem ich den Kamin jetzt Verputzen könnte.(Wegen der Hitzeentwicklung)
Über brauchbare Vorschläge wäre ich erfreut:-)
Mit bestem Dank
peter



Moin ,



ich muss mal nachfragen, Sie haben einen neuen Schornstein (Plewa Einsatz o. glw. und aussen herum Klinker vermauert) oder haben SIe einen Kaminofeneinsatz mit Klinkern ummauert? im ersten Fall koennen SIe z.b. ohne Probleme einen Kalkputz oder im Aussenbereich einen Zementputz nehmen. Wenn der Schornstein nur in Teilbereichen erneuert wurde tendiere ich zu einem HOZ da dieser eine hoehere Sulfatwiderstandsklasse hat. Eine schaedliche Waermeentwicklung duerfte nicht auftreten und wenn doch waere das ein Kaminbrand. Im zweiten Fall sollten Sie einen Ofenbauer Ihres Vertrauens konsultieren.



Kamin - Eigenbau



Ich nehme an, dass es sich um den 2. Fall handelt; also Sie einen Stahleinsatz für einen Kaminofen eingemauert haben.
Bedenken Sie bitte, dass Feuerstätten abnahmepflichtig sind. Es wäre besser Sie fragen vorher noch Ihren Bez.Schornsteinfegermeister, damit es später keine Überaschung wegen der Zulassung bei der Marke "Eigenbau" gibt. Wenn sie nicht wissen wer das ist, suchen Sie unter www.schornsteinfeger.de und der entsprechenden Innung oder fragen Sie Ihren Nachbar.
Ansonsten schließe ich mich meinen Vorredner an.



Kamin verputzen



Lehm wäre geil!!
Gruß aus Dortmund
Harald Vidrik





Moin
Fakt ist doch es kommt auf die ummauerung an ist z.B. die hutte oben zu verputzen und die Unterkonstruktion aus Porenbeton min.5 cm kann ohne weiteres Lehmputz aufgebracht werden es muß nur bei der ausführung ei aufbrennen verhindert werden
noch fragen?
ein kaminbauer



Eigwnbau Kamin verputzen



Hallo
erstmal Danke an die,die mir weiterhelfen wollen.

Aber so wirklich schlauer bin ich jetzt noch nicht geworden.
Ich will wissen,womit ich die Klinkersteine verputzen kann.
Es ist ein Kaminofeneinsatz der mit Klinkersteinen ummauert wurde.Diese Klinkersteinwand möchte ich jetzt verputzen und will nur wissen was ich dafür nehmen kann.
Wegen der Hitzeentwicklung wird es wohl mit dem normalen Putz nicht gehen.Oder liege ich da falsch in der Annahme?
Ein Laie



Kamin verputzen



Servus Peter, wir haben das selbe Problem, Dein Beitrag ist ja schon etwas älter und da wollten wir einfach mal nachfragen, ob Du das Problem schon gelöst hast und wie? Vielen Dank im voraus, sonnige Grüße aus Oberbayern, Thorsten





Hallo Thorsten,

ich habe das Problem gelöst.Aber ob es eine 100% gute Lösung ist, kann ich noch nicht sagen, weil ich den Kamin seit dem verputzen nur 2-3 mal richtig geheizt habe.
Bei Primus-Ofenshop.de gibt es unter Downloads verschiedene Möglichkeiten, wie man es machen könnte.
Ich habe mich für den Modellierputz entschieden.Man sollte aber auf jeden Fall ein Kupfergewebe dazwischen machen, um Risse zu vermeiden.
Sobald ich meinen Kamin ausgiebig getestet habe, kann ich mich bei Ihnen nochmal melden.
Schöne Grüße aus Lohmar





hallo peter wo kann ich kupfergewebe faufen gruß salvatore aus much.clau



Kamineinsatz



Kupfergewebe?
Was soll das bewirken?
Ziegeldraht, Glasfaser o.ä. tut es zur Rissweitenbegrenzung auch. Außerdem, wenn thermische Spannungen zu Rissen im Putz führen, wäre das härtere Mauerwerk darunter schon zerbröselt.
Warum also gerade Kupfergewebe?

Viele Grüße



Klinkersteine verputzen



Grobe, offenporige Klinkersteine mit Lehm verputzen! Glatte Klinker erst mit Haftputz (Spritzputz Zement) bearbeiten! Die erste Lage bündig über den Steinen abziehen, so daß die Fugen geschlossen sind. Anschließend eine Lage 5-10 mm aufputzen und in diese ein Glasfasergewebe einputzen!
Warum Kupfergewebe? Dann könnte man auch Geldscheine überlappend einarbeiten!

Gruß aus Dortmund

Harald Vidrik