Verlegerichtlinien OSB Platten auf Fehlboden

03.09.2018 Anton



Hallo zusammen,

bzgl. der Verlegung von OSB-Platten auf einem Fehlboden bzw. den entsprechenden Balken würde ich gerne wissen ob ein schwebender Platenstoß zulässig ist bzw. welche Mindestmaße die einzelnen OSB-Stücke haben müssen. Der von mir beauftragte Zimmerer hat an einer Wandseite ein 52cm x 62cm OSB Stück verlegt, beim Maß 20cm (von 52cm) erfolgte die Befestigung mit 3 Schrauben am Balken, der verleimte Nut/Feder Stoß hängt "in der Luft" über der Schüttung. Da wird ein Teil der Küche drauf stehen.

Ich würde gerne wissen ob dies den anerkannten Regeln der Technik entspricht bzw. auf was ich mich bei meiner Mängelaufzählung berufen kann/muss. Zusätzlich wäre es sehr nett, wenn man mir sagen kann welcher Mindestabstand bei verschraubten und verleimten OSB-Platten zu den Wänden eingehalten werden muss bzw. ob dies bei verschraubten Platten notwendig ist.

Vielen herzlichen Dank.



Herstellervorgaben



Hallo,

auf einer Seite der Platten sollte die Verwendungsmöglichkeit angegeben sein. In diesem Fall müsste da sowas stehen wie: "CE Zeichen", EN 13986, XXmm (zb 18 oder 22mm), ein paar andere Zahlen(Produktionsdatum, Zertifizierungsstelle etc.), Hersteller und als Zusatz müsste da stehen "Verwendung als tragender Unterboden auf Lagerhölzern". Fehlt dieser Zusatz, sind die Platten nicht für diesen Einsatz geprüft/zertifiziert.
Es gibt eine spezielle Prüfung für diesen Einsatz. (EN 1195 in Verb. mit EN 12871). Je nachdem wie die Platten bei dieser Prüfung geprüft wurden (also mit Stoß zwischen den Balken oder nicht, Nut und Feder verklebt oder nicht, Schraubenabstände etc.) und die Anforderungen erfüllen, können sie auch eingesetzt werden. Üblicherweise gibt der Hersteller dazu eine Verlegeanleitung raus, die der Verlegung bei dieser Prüfung entspricht.
Also Hersteller herausfinden (sollte auf der Platte stehen) und nach der Verlegeanleitung fragen. Wenns keine gibt, Fragen wie die Platten(tragender Unterboden) zu Verlegen sind.
Wenn kein Herstellername draufsteht, dann vlt sowas in der Art 0745 - CPR - 0123. Dann kann man evtl. rausfinden, wer der Hersteller ist.

Schöne Grüße