Unterschied Holzdielen bezogen auf Holzart

12.10.2014



Hallo zusammen,

gibt es eine Art "Faustregel" wann welche Holzielen genommen werden können? Bzw wie sehen die einzelnen Vor-/Nachteile aus? Konkret:
Was spricht für Fichtenholzdielen?
Was spricht für Lärchenholzdielen?
Die Sortierung soll hier erstmal keine Beachtung finden. Auch die Frage der Verlegung stellt sich nicht, wird alles geschraubt.
Es sollen auch Holzdielen und kein Parkett werden.
Die Dielen sollen in Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Wohnzimmer, Flur verlegt werden.
Danke schon mal.

Gruß
Andreas



Neben den ...



unterschiedlichen Farben (gestalterische Frage) sielt die Härte und damit Abriebfestigkeit eine Rolle.

Härte in Brinell: Fichte 12, Kiefer 12-14, Lärche und Douglasie 18, Esche und Eiche ca. 36.

Für Flur und Küche ist mit erhöhter Belastuung zu rechnen. Alles in allem machen aber 50% der Oberflächenqualität eines geölten Bodens die Reiniguing und Unterhaltspflege aus.

Grüße

Thomas



@Thomas



vielen Dank für die Info.

Gruß
Andreas