Übergang Fensterbank und Rolladenschwelle



Übergang Fensterbank und Rolladenschwelle

Hallo liebe Fachwerk-Gemeinde,

wir haben in unserem Haus neue Fenster einbauen lassen.

Ich bin mir nun nicht sicher,
ob diese Aluschwelle, auf der der Rolladen aufläuft
nicht direkt auf der Fensterbank sitzen sollte?

Der Monteur meinte, daß er nicht weiter runter käme,
da innen die Laibung höher sitzt, die äußere Sandsteinfensterbank sitzt tiefer.

Auf meine Frage, ob es denn da eine Leiste gäbe,
die vorne drauf als Blende kommt, verneinte er dies.

Er meinte auch, daß diese Lösung Schlagregensicher ist.

Aus den Aufzeichnungen des Aufmaßservices geht leider nicht hervor, ob dies so geplant war.

Ich bin der Meinung, der Monteur hätte während des Einbaus darauf hinweisen müssen und gegen Absprache und Aufpreis von der unteren Laibung etwas wegstemmen müssen. Hat er aber leider nicht.

Ich diskutiere hier nun mit der Fensterbaufirma nach einer Lösung und hätte gerne mal Eure Meinung zu dieser "Einbaulösung" gehört.

Herzlichen Dank schon einmal für Eure Antworten!
Simone



Viel schlimmer



sieht das "Aufstockprofil" unten am Fenster aus. Wie sieht denn das von innen aus? Liegt die innere Bank so viel höher oder wie kommt das zustande?





Hallo Methusalem,

das ist das Küchenfenster, da kommt eine Arbeitsplatte davor,
ich hatte zwischen festem Unterglas und diesem Profil geschwankt und mich dann aus Kostengründen dafür entschieden! Zumal man sonst von aussen ja die Arbeitsplatte sehen würde...

Was sagst Du zu dem Abstand zwischen Aluschiene und Fensterbank? Ich finde, es rein aus optischen Gründen grauenhaft! Zur Dämmung etc. kann ich fachlich nichts sagen.

Es kommt auf das Haus aussen übrigens keine Dämmung drauf!



Fenstereinbau



Wenn die Fuge durch geringfügiges Abstemmen von Mörtel innen hätte vermieden werden können müßte der Monteur dies natürlich machen.

Unterschiedliche Höhen von Innen- und Außenfensterbänken stellt man schon beim Fensteraufmaß her und muß dies vor Einbau klären.

Warum überhaupt so eine große Stockverbreiterung unten?

Ich würde das Fenster demontieren und etwas tiefer einbauen lassen-
etwas abstemmen ist normalerweise kein gigantischer Aufwand.

Das ist natürlich ein Vorteil bei Holzfenstern- dabei können Rahmen ausgefälzt und abgehobelt werden, sodass sie genau in schiefe Wände und auf schräge Fensterbänke passen.

Ohnehin müssen Fenster/Türen luftdicht, nach außen diffusionsoffener und schlagregendicht eingebaut werden.
Bei dir fehlt scheinbar die Abdichtung mit Kompriband oä.
Es könnte auch eine weiße Winkelleiste auf die Aluleiste geklebt werden, deren senkrechter Schenkel den Schlitz verdecken würde (in der Höhe kann die Leiste dann genau an die Fensterbank angepaßt werden)

Andreas Teich



Alles sehr sonderbar



Wo denn stemmen? An der Außenbank? Hätte ich auch nicht gemacht. Unten versiegeln oder wie Herr Teich vorschlägt noch ein Winkelchen draufkleben. Muss zugeben, hab weder so eine Leiste unten je gesehen, noch einen Rollladen in der KÜCHE!
Oder war der Rolladenpanzer zu kurz und der hat die Leiste da hingeklebt, um das etwas zu unterfüttern?





Hallo,

die unterschiedlichen Höhen von innen und außen wurden beim Aufmaßservice berücksichtigt, deshalb wohl auch die Schwelle. Die wurde mit eingezeichnet und eingetragen.
Die Rolladenführungsschienen sind nicht zu kurz, die stoßen genau drauf.
Der Monteur meinte, er käme mit dem Fenster nicht weiter runter, da innen die Laibung zu hoch wäre. Was man beim Aufmessen mit den alten Fenstern und Fensterbänken wahrscheinlich nicht soooo genau erkennen kann, wie es unter der inneren Fensterbank aussieht meine ich.

Das schwarze, wo noch der Unterlegkeil drin ist, ist Kombriband!!!

Die Lösung mit der Leiste draufkleben hatten wir auch schon, ich habe allerdings Bedenken, ob die denn im Lauf der Jahre unansehnlich werden? Wenn jemand eine Produkt-/Herstellerempfehlung hätte??

Und warum sollte in der Küche kein Rolladen sein dürfen???

Danke und viele Grüße
Simone



Fenstereinbau



Wenn die Außenfensterbank innen eine höherliegende Aufkantung hat ist es korrekt, diese nicht abzustemmen.

Allerdings hätte ein unten in den Rahmen eingeschobenes Profil vorgesehen werden können- so sieht es unschön aus.

Warum überhaupt eine waagerechte Leiste montiert wurde ist mir nicht klar.
Der Rolladen könnte genausogut auf die Steinbank laufen-ggf hätte eine flache Leiste darauf geklebt werden können.

So wäre die gesamte Öffnung bei heruntergelassenem Rolladen abgedeckt worden und kein Spalt verblieben, wie bei dieser Lösung.

Eine weiß eloxierte Aluleiste verändert sich optisch nicht- allerdings sammelt sich auf einer waagerechten Leiste immer Schmutz.
Aluprofile gibts auch in Baumärkten.

Das Kompriband sollte ganz außen liegen und die Tragklötze innenseitig.
Der Hohlraum unter dem Rahmen muß komplett ausgedämmt werden.
Der Einbau hätte besser geplant werden müssen- es gibt auch div Aufsteckprofile für solche Fälle.

Andreas Teich





Solche schienen werden benutzt wenn das alte Fenster keine rolladenführungsschienen hat und das neue hat welche.das neue Fenster sitzt dann 5 cm weiter innen und deckt die aussenfensterbank nicht mehr ab.





Ok die Fuge unten sieht nicht so toll aus.fenster umdrehen,Schiene abschrauben,Kunststoffnut 5 mm abfräsen/hobeln,Schiene anschrauben,fertig.





Danke erstmal für die zahlreichen Antworten,
ich wußte, hier wird mir geholfen!!!! :-)

Herr Busch, jetzt habe ich das verstanden, wofür die Aluleiste ist, danke!!!

Ich befürchte allerdings, daß die Fensterbaufirma mit Ihrer 2en Antwort nicht konform geht...

Der Monteur, der zu den Nacharbeiten kam, erzählte was von "Ragofix" oder so ähnlich, mit dem man die Fuge zumachen könnte, das kann man wohl in der ähnlichen Farbe wie die Steinbank einfärben. Ist ein 2Komponenten-System.
Haben Sie davon schon einmal gehört?
(Mich erinnert der Name eher an Tütenwürze für die Küche..)

Viele Grüße
Simone



Rolladenschiene



Das Aluprofil unten ist unnötig, wenn die Fensterbank gerade und glatt ist.

Racofix ist Schnellzement-
aber unnötig wenn das Fenster tiefer gesetzt wird und durch entsprechendes Ausschneiden das Fenster ohne Fuge auf die Steinbank gesetzt werden kann.

Andreas Teich