Ist traditionell hergestellter Sumpfkalk erhältlich?

05.04.2005



Hallo. Ich bin auf der Suche nach kurzfristig verfügbarem, traditionell hergestellten Löschkalk zur Weiterverwendung als Mauermörtel. Ist das eine Wunschvorstellung, oder gibt es diese weichplastische Masse irgendwo zu kaufen?



Solubel



Rufen Sie doch mal Herr,n Ruf an .
www.Solubel.de da den Junior verlangen..


Mfg Peter Schneider



Grübel



Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben.

Warum soll der Sumpfkalk denn vermauert werden ???



Zum Grübeln



Hallo, Herr Froehlich,

nun, ich bin davon ausgegangen, dass es sinnvoll wäre, bei Mauerwerksausbesserungen an einem Mauerwerk von 1851 den gleichen Mörtel einzusetzen wie er zur Bauzeit verwendet wurde.

Aber vielleicht schildere ich Ihnen das ganze Problem: wir haben es mit einem konisch zulaufenden Turmschaft einer ehemaligen Holländerwindmühle von 1851 zu tun. Das Mauerwerk besteht aus zwei qualitativ unterschiedlichen Ziegeln (nur die äussere Lage ist gesintert) und ist aussen nie durch einen Putz o.ä. geschützt gewesen. Der letzte Winter hat durch die häufigen Frost-/Tauwechsel den Innenseiten des Mauerwerkes stark zugesetzt. Das Gebäude wird seit ca. 20 Jahren nicht mehr genutzt, und hat seitdem m. E. vor allem ein Problem: durch die innengeneigten Fugen dringt relativ viel Feuchtigkeit in das innere des Mauerwerks vor. In Zeiten des Betriebs ist durch die Abwärme des Mahlprozesses zum einen der Taupunkt des Mauerwerkes weiter aussen gewesen, ausserdem konnte mehr Feuchte aus dem Mauerwerk nach innen abgegeben werden. Der - nicht chemisch gelöschte - Kalkmörtel hat dabei m. E. regulierende Wirkung gehabt, deshalb möchte ich die gleiche Qualität wiederverwenden, aber der nächste Anbieter für fertigen Sumpfkalk sitzt nach meinen Recherchen in England. Die Alternative ist natürlich das 'Selberlöschen', aber wer kann das/ macht das heute noch? Für Anregungen in jeder Beziehung bin ich sehr dankbar... Mit freundlichen Grüssen, Ch. Keller



mal in Dresden anrufen



Hallo,

in Dresden auf der Baumesse war ein dort ansässiges Unternehmen, bei dem Kalkprodukte direkt ab Werk bezogen werden können, auch Sumpfkalk.
Mir fällt nur schlauerweise der Name des Unternehmens nicht mehr ein....
Guck dock mal ins Branchenbuch von Dresden, da findest Du sie bestimmt.
Gruß



Sumpfkalk-Bezugsquellen



Hallo,

hier im Forum gefunden und schnell kopiert:

www.falkenloewe.dk
www.ziegelei-hundisburg.de
www.sumpfkalk.de
www.naturfarben-stahl.de

viel Spaß



Dank



Herzlichen Dank allen Antworten - Christian Keller



Sumpfkalk



Und noch eine Adresse:
www.glueck-kalk.at



Kalkputz



Hallo

der Tip mit solubel ist nicht schlecht!
www.solubel.de
die Beraten Sie sicherlich - aber voher würd ich mich auf deren Internetseite informieren!
Die mischen Ihnen auch Spezialputze oder Mörtel!
und das sind reine Kalkmörtel!

oder mail mal dem Lehmbären hier im forum (info@lehmbaer.de), der kennt sich da auch aus!

Grüsse aus Nürnberg
(es wird wieder kälter)

Florian Kurz



Traditionell hergestellter Sumpfkalk



Sehr geehrter Herr Keller,

als traditionell hergestellter Sumpfkalk ist der holzgbrannte Sumpfkalk empfehlenswert.

Wenn Sie Interesse haben nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Stahl

Manfred.Stahl@naturfarben-stahl.de
www.naturfarben-stahl.de
Tel.: 08341 9087630