Jost verfahren




Hallo , kann mir jemand sagen was 1 m² wandfläche Strahlen im Jost verfahren kostet ? Es sollen 2 Farbschichten entfernt werden .



JOS_Verfahren



Hallo Herr Geng,Sie verfügen doch gar nicht über eine JOS -Anlage.

Der Quadratmeterpreis kann zwischen wenn und aber liegen.

Es kommt auf viele Faktoren an.

Welche Art von Farbe
Untergrund
Beschaffenheit der Bausubstanz und so weiter ...

LG Peter Schneider



genaue Bezeichnung



Wie lautet das nun richtig? Jost - JOS oder JOOS - Verfahren.

Alle drei Bezeichnungen werden bei Euren Beiträgen und im Profil genannt.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de





Ich wollte ja nur mal so ein ca . Preis haben und keine Grundsatzdiskussion wie es richtig heißt !

Sowas ist überflüssig , ob ich eine Anlage habe tut doch nichts zu Sache , und wenn ich eine hätte würd ich ja nicht nach strahlkosten fragen oder ?

Es ist eine Schicht Lackfarbe zu entfernen von decken und Wänden



Lackfarbe auf Decken und Wänden entfernen.



Hallo Herr Geng,
die Frage des Preises für einen m² Lackfarbe von Decken und Wänden entfernen im Joosverfahren stellt sich meiner Meinung nach hier nicht. Sollte die Lackfarbe auf mineralischem Untergrund sein können Sie beruhigt Sandstrahlen ohne Schonstrahldüse. Der Untergrund wird beschädigt weil die Oberflächenhärte des Lackes höher ist als der des Mineralischen Untergrundes. Anders, um die Lackschicht aufzusprengen brauchen sie eine höhere Energie als der mineralische Baustoff darunter verträgt. Alternativ wird Abbeizen in einem solchen Fall preislich wohl günstiger kommen.

viele Grüße





Danke für die Antwort , das Problem ist der Planer hat explizier das Jos verfahren ausgeschrieben , ich habe auch die Probffläche gesehen aber wie sie sagten wird die gxnze Struktur der Wand zerstört ! Ich brauche nur zur angfbotserstellung den ca Preis um ein slternativsngebot abzugeben . Abbeizen tja , fast 4000 m². ?



oh das ist natürlich ne Hausnummer 4000m²



Also das Joosverfahren ist nix anderes als Sandstrahlen mit niedrigem Druck bei Verwendung einer Wirbelstrahldüse. Wenn gewünscht kann gleichzeitig noch Wasser zugegeben werden um Staub zu verringern. Das Wasser ist aber eher mehr Sauerrei als Arbeitserleichterung. Wir benutzen eine Anlage von Radler und Ruf.

Ich weis nicht wie die Musterfläche aussieht. Ist die Oberfläche zerstört bzw. kann zerstört werden kommst du mit 7-9€/m² gut hin. Abrasives Strahlmittel vorrausgesetzt. Also schön Scharfkörnig:-)

gruß



Oberflächenzerstörung



Hm eine Oberflächenzerstörung kann nicht stattfinden falls wirklich das JOS-Verfahren bei der Bemusterung eingesetzt wurde.Im gegenteil zum Eisstrahlverfahren..siehe Bildergallerie ..kann man das JOS -Verfahren extrem fein einstellen..

Letztendlich ist jedoch wie auch bei anderen Verfahren der Anwender für die Düsenhaltung und Wahl des Strahlgutes verantwortlich.


Ich bitte mal um Bilder oder eine Anschrift wo ich mir die Musterflächen mal ansehen kann..

Ich gehe schon fast davon aus das mal wieder Flächen im JOS-Verfahren erstellt werden sollten jedoch das eigentliche Verfahren nicht angewand wurde.
Lg.P:S



Jos oder nicht



@ PS. Wo der Bau ist werde ich ihnen bestimmt nicht sagen , es wurde an den Musterflächen auf jeden Fall das Jos verfahrenangewandt, und auch mit Trockeneis kann ich fein arbeiten anscheinend haben sie davon genauso wenig Ahnung wie ich von ihrem Jos verfahren !



Halten sie sich einfach aus dieser Unterhaltung raus !

MfG Arne Geng



Joos vs. Trockeneis :-)



Das ist schon richtig das man beim Schonstrahlen mit dem richtigen Strahlmittel, Düse und Druck die Schrift auf einem Hochglanzprospekt entfernen kann. Nur 80€/m² für Wandfarbe entfernen wo das Mauerwerk einen Erstellungspreis von ebenfalls 80€ hat wird etwas unwirtschaftlich. Könnt ich mir vorstellen. Das angenehme bei Trockeneisstrahlen ist, du musst keinen Strahlsand zusammenfegen und teuer als Sondermüll entsorgen.

Vielleicht sollten sie beide sich überlegen, da sie ja offenbar beide ReinigungsSpezis sind sich das Gerät des anderen zu besorgen und so ihre Dienstleistungsangebot erweitern.
Wenn ich nur einen Hammer besitze wird das Problem immer der Nagel sein:-)

viele Grüße



Jos-Verfahren



@Herr Schröters
Danke gut geschrieben .
Ich verfüge bereits über beide Verfahren und bin mit der Anwendung beider Verfahren absolut vertraut.
Die Ausschreibende Stelle wird schon ihren Grund dafür haben warum das JOS-Verfahren ausgeschrieben wurde.

@ Herr Geng...
1 Sorry dies ist ein offenes Forum ....bitte mal die Forenregeln lesen.
2 Ich werde mich absolut nicht aus der Diskussion raus halten .
3 Schon vergessen Sie sind Fragesteller gewesen und wollen Infos .
4 Ich erwarte von ihnen gemäß den Forenregeln eine sachliche Diskussion zum Thema.
5 Bildansicht zerstörtes Klosterformat durch unsachgemäße Anwendung im Trockeneisverfahren.
Weitere Bilder in meiner Galerie .

6 Um ihnen ein Preis zu nennen fehlen wichtige Hintergrundinformationen wie zum Beispiel
a. Art des Untergrundes / Material
b .Beschaffenheit des Untergrundes
c .Was für Farbe soll entfernt werden.
d. Wie viele Schichten


Lg. Peter Schneider



ich könnte mir gut vorstellen....



das der Grund für das Joos Verfahren hier schlicht der Preis ist. Trockeneisstrahlen ist wesentlich teurer. Sie können mich gern verbessern aber ich glaube der ist doppelt so hoch?!
Was die 4000m² anbelangt, die werden wohl mit 4€/m² über den Tisch gehen. Ich würde daher mal neben dem Trockeneisstrahlen und dem Joos-Verfahren normales Sandstrahlen als Alternative anbieten zu 4€m² ohne Gerüste und Schutzmaßnahmen. Das sollte den Architekten aus der Deckung locken. Auf die Art erfahren sie vielleicht dem Preis der Firma die die Musterfläche angelegt hat. Bei Architekten musst du durch die Hintertür kommen. Die haben das schließlich Studiert:-)

viele Grüße
Jens Schröters





@ps der einzige der unsachlich war sind sie .

Klar habe ich gefragt und sie haben gleich über das Trockeneisstrahlen gegiftet . Ich habe auch Flächen gesehen die durch Jos Strahlen zerstört wurden und auch welche durch trockeneis . Jedes hat sein Anwendungsgebiet .

Unter der Farbe ist Denkmal geschützter Putz der erhalten werden soll , was nicht funktionieren wird weil er einfach zu alt und weich ist . Egal mit welchem verfahren gestrahlt wird .



lohnt nicht



Herr Geng es geht nicht um irgendein Verfahren..Es geht um den Einsatz.
Es geht nicht um irgendein Rumgiften wie Sie es bezeichnen sonder um Fakten.
Ich verfüge selber über das Trockeneisverfahren und kann aufgrund meiner langjährigen Erfahrung mit ruhigen Gewissen solche Aussagen treffen.
Im übrigen stelle ich mir die Frage warum Sie an Ausschreibungen teilnehmen wo ein System ausgeschrieben ist welches Sie nicht haben.
2 Es steht ihnen doch frei ein Alternativangebot im Trockeneisverfahren anzubieten.Notfalls können Sie auch ihre bedenken anmelden.

LG.Peter Schneider





Harter Konkurrenzkrampf :-)