Stahlfenster mit Isolierglas?

27.01.2008



Hallo Zusammen,
Wir haben bei uns auf dem Hof ein ehem. Stallgebäude, das wir umbauen wollen in einen Hofladen mit Café.
Die Fenster im Gebäude sind einfach verglaste Stahlfenster. Die 2 an der Gebäudevorderseite sollen durch größere ersetzt werden.
Gibt es Konzepte, die Stahlfenster(-optik) mit vernünftiger Wärmedämmung kombinieren?
Danke für Eure Antworten im Voraus!
Matthias



Eine andere Sicht der Dinge



Hallo Matthias,
lassen Sie mich als Architektur Hobbykritiker bitte einen Gedanken äußern.
Wenn Sie Ihr wunderschönes Backsteinhäuschen mit viel Zeit und Geld renovieren, sollte sich eine gewisse Linie, die Dozenten an Hochschulen gerne als Konzept bezeichnen, erkennen lassen.

Wenn Sie die vorgenannte Linie konsequent einhalten wollen, müssten Sie neben den schön anzusehenden Stahlfenstern auch ebenso schön anzusehende Stahltüren verbauen. Mir ist ein ähnliches Gebäude wie das Ihrige bekannt, in dem diese Linientreue praktiziert wurde. Dieses Gebäude steht in Darmstadt und nennt sich Carree. Auch dieses Gebäude wurde, wenn auch in größerem Stiel, der Öffentlichkeit durch gewerblichen Personenverkehr zugänglich gemacht.

Wenn man es sich nun in einem vor dem Gebäude gelegenen Kaffees gemütlich gemacht hat, ist regelmäßig zu beobachten, wie Schulmädchen, Rentner und andere Nichtkraftsportler ihr ganzes Gewicht gegen die Türen stemmen, und versuchen die sehr gut isolierten, sackschweren Stahltüren aufzustemmen. (Die Türen bestehen dort aus Stahlrahmen mit Glasfüllung).
Kürzer gesagt: besonderst wenn an eine gewerbliche Nutzung des Gebäudes gedacht wird, sollte über die Praktikabilität der einzelnen Gewerke nachgedacht werden.

Ich kenne keinen Bauherren der sich zu viel mit solchen und ähnlichen Fragen auseinandergestzt hätte. Mir sind allerdings viele Bauherren bekannt deren Existenz an der Vermeidung solcher Fragen zerbrach!!

Bei Gebäuden mit (hoffentlich)hoher Personenfrquenz, könnten schwere Stahltüren den Personenfluss behindern. Weitere Probleme könnten sich einstellen auf die ich hier weiter nicht eingehen möchte.(Ich möchte dieses Antwortschreiben nicht noch länger gestalten)

Wenn ich anmaßender Weise auch nicht direkt auf Ihre Frage antwortete, hoffe ich, Ihnen ein Stück weit in Anlehnung an Ihre Ausgangsfrage eine Antwort gegeben zu haben die die Dinge aus einer anderen Sicht bewertet und die Ihnen(wenn vielleicht auch nicht gleich)weiter hilft.

Mit Kritischem Gruß:-)
der braun

Ps: Für weitere Diskussionen,(auch mit anderen Com. Mitgliedern), bin ich gerne bereit. (sofern es meine Zeit zulässt)



Hallo ,



da wird wirtschaftlich nur der Einsatz von Isoglas-Innenfenstern hinter den Stahlfenster sein .
Gut dabei ,wenn die Stahlfenster Öffnungsflügel haben .
Sollen größere neu eingesetzt werden , empfiehlt sich der Blick zu ibäh !!
Gruß Jürgen Kube
ps. ich versuch mal in den näxten Tagen ein Bild nachzuschieben ..