Werden Schwellen auf den Fundamenten befestigt?

17.03.2009



Bei meinem Fachwerkhaus sind die Schwellen und teilweise die Ständer der Wände verfault. Ich möchte die Schwellen erneuern und die Ständer reparieren durch Erneuerung der verfaulten Teile des Ständers mittels fachgerechter Verbindung. Wird die neue Schwelle mit dem Fundament verschraubt oder liegen die Schwellen grundsätzlich auf den Fundamenten auf?



Meine nicht...



...die rutschen nicht weg, dafür ist zuviel "Dampf" drauf.

Gruß Patrick.



Meine...



...auch nicht.
Rein gefühlsmäßig würde ich es auch nicht tun.
Zum Einen könnte ich mir vorstellen, dass die Schwelle an den Schraubenlöchern geschwächt wird, zum Anderen könnte dort Feuchtigkeit eindringen.

Sofern die Lasten senkrecht auftreffen würde ich da nicht´s machen.

Ist aber rein aus dem Bauch heraus beantwortet und möglicherweise nicht Stand der Technik ;-))

Gruß
Martin



Bei



Zimmermannsmässigen Holzverbindungen wie Zapfen, Französiches Blatt, Hakenblatt, Fersenversatz, Stirnversatz, etc. ist eine Verdübelung der Schwelle nichtunbedingt notwendig.
Wie schon richtig bemerkt wurde hindern die Holzverbindungen und die Last des Hauses die Schwellen am wandern.(hängt aber auch vom Fundament ab, bei Bruchsteinfundament wird's schwierig mit verdübeln)
Aber hoffentlich ist bei einem solchen Vorhaben auch ein kompetenter Zimmerer vor Ort.

Grüsse Thomas

Grüsse Thomas



Werden Schwellen auf den Fundamenten befestigt?



Danke Thomas für die schnelle informative Antwort.
Viele Grüße
Franz-Josef