Abluftrohr durch Dachdämmung

31.10.2007



Muss 2 Rohre durch die Wärmedämmung aufs Dach führen.
2x 10er Rohr: 1 zur Badentlüftung (mit Ventilator)und ein Entlüftungsrohr für Abwasser (KAnalisation).

Rohre werden mit Dampfbremsfolie abgeklebt, dann kommt Thermohanf, dann Gutex Standardplatte und nach aussen ein Entlüftungsziegel.
Frage 1: Muss beim Durchgang etwas speziell beachtet werden? extra Kasten, Wärmewicklung,
Frage 2: Besteht die Gefahr von Schwitzwasser aussen am Rohr (z.B. nach Abkühlen nach Stop des Badventilators).





Ist das ENT-lüftungsrohr für die Kanalisation notwendig?

Hierbei nicht DIN-Vorschriften o.ä. befragen,
sondern klären, ob es in Deinem speziellen Fall
eine physikalisch-technische Bedingung ist.
Im Prinzip ist der Abflußstrang an einem Ende offen,
wenn das Abflußrohr nicht so verlegt ist,
daß irgendwo der gesamte Querschnitt dauerhaft
mit dem Abwasser vollsteht (wie im Siphon).

Eine obligatorische BE-lüftung (pro Strang!)
läßt sich auch in der gedämmten Gebäudehülle realisieren,
entsprechende 'Schnüffelventile' hält der Fachhandel bereit.

Viele Grüße,
Philipp Kawalek



Abluftrohr durch Dachdämmung



Danke erstmal für die Antwort.
9 kleine Reihenhäuser sind an einem Kanal angeschlossen.
Ich sitze in der Mitte, wahrscheinlich entlüfte ich den ganzen Kanal. Nachbar an einem Ende hat eine Klappe und das Rohr endet im (unbewohnten)Dach. Wenn ich nun eine Klappe einbaue, wird bei ihm die Entlüftung nicht mehr funktionieren?
Gegen Kondenswasser kann ich nun nichts machen, oder?



Abluftrohr durch Dachdämmung



Doch, wie wäre es mit Nachdenken?
Wieso sollte an einem warmen Rohr (innen strömt die warme Abluft vom Ventilator aus dem Bad) AUSSEN Kondenswasser entstehen?
Und damit INNEN keines entstehen kann, haben kluge Köpfe schon vor Jahren gedämmte, flexible Rohre für den Dachbereich erfunden.

Zur Entlüftung des Abwasserstranges:
Habe ich das richtig gelesen, dass ALLE 9 Häuser nur EINEN gemeinsamen Anschluß an das öffentliche Netz besitzen?

Viele Grüße
Georg Böttcher



Abluftrohr durch Dachdämmung



Danke erstmal
also gedämmte /Flex)rohre verwenden.
Wenn das Rohr abkühlt nach Abschalten des Ventilators kondensiert Waser innen, klar. Aussen würde sich ja auch Wasser niederschlagen, wenn welches da wäre. Aber dort ist ja sowieso bei weitem nicht soviel Feuchtigkeit unterm Dachziegel.
Zur Entlüftung des Abwasserstranges:
ja damals 65 wurde noch gespart beim Hausbau. Ein Kanal mittig unter den Häusern durch für alle zum Vorfluter an der Strasse (Häuser stehen quer zur Strasse).
Were mich mal erkundigen nach einem Schnüffelventil.