Reicht unser Geld?

25.06.2010



Hallo zusammen,

ich weiß aus der Ferne lässt sich schwer etwas genaues sagen aber ich hoffe doch auf einige aufschlussreiche Antworten.

Wir möchten ein altes Fachwerkhaus (3 Stockwerke) um- bzw müssen neu ausbauen. Es befindet sich keine Heizung in dem Haus, die Fenster sind neu und das Dach (ungedämmt) ist dicht. Das Haus ist seit 3 Jahren von aussen verputzt allerdings nicht gedämmt. Eine Architektin hat sich das Haus vor Jahren einmal angeschaut mit dem Kommentar: " Fachwerk gut erhalten, Gewölbekeller hält, und Balken zwischen den Decken und Dachstuhl ist auch i.O. "

Wir wissen wir müssen die Decken neu machen wobei die bestehenden Grundbalken bleiben, das Haus muss innen isoliert werden und wir brauchen eine Heizung. Uns schwebt eine Pelletsheizung mit Solar für Warmwasser vor. Das Dach gehört gedämmt und der 3.Stock muss komplett ausgebaut werden.

Wir haben 100.000 € zur Verfügung - nun meine Frage: Reicht das? Ich weiss, aus der Ferne aber vielleicht gibt es ja hier jemanden der auch schon so etwas hinter sich hat und kann uns eine ungefähre Hausnr nennen. Oder ist das ganze utopisch und wir lassen die Finger davon.

Habe auch schon von Förderungen gelesen, wie ist es damit?

Vielen Dank für jegliche Antwort

LG



was



hälst Du von der Überschlagsrechnung: 1000 € /m2 Wohnfläche ?
Kann aber auch weniger oder mehr sein. Genauer ist bei den dürftigen Angaben nicht drin, unter 500 dürfte es überhaupt nicht gehen.



Knapp kalkuliert



Hallo

der von Olaf vorgeschlagenen Wert ist bei den "todo's" schon sehr an der unteren Grenze aber wohl mit ein paar Abstrichen realisierbar.

Konzeptionell auf mehrere Jahre verteilt bauen und investieren wäre hier sinnvoll und nicht alles realisieren was einem jetzt so vorschwebt. und sich mit den ersten Schritten sich nichts verbauen.

Gutes Gelingen

FK



Kommt auf die Planung an!



Fachwerk gut erhalten, vieles ist in gutem Zustand!
In den letzten 3 bis 4 Jahren werden immer mehr Strahlungsheizsysteme entwickelt.
Die Strahlungsheizung ist sicher die beste Heizungsform.
Wichtig ist, das man die effektivste Form findet.
Ein mutiger Planer (Westerwald) wurde nach dem harten Winter mit einem sehr niedrigen Jahresverbrauch von einem Kunden belohnt, obwohl das Fachwerk nicht zusätzlich gedämmt wurde.
Freundliche Grüsse aus dem Leinebergland



Moin,



zunächst mal: Die Förderung für Pelletsöfen durch die Bafa ist gestrichen wg. Wirtschaftskrise, vielleicht lassen sich dadurch aber wiederum bessere Preise bei den Handwerkern aushandeln.
Auf Anfrag unterbreitet euch einer der Monteure auch einen anderen Vorschlag, Pellets sind nicht die einzige Lösung.

Das Geld reicht grundsätzlich nie....;-)

Ihr braucht erstmal verbindliche Angebote von mehreren Handwerkern vor Ort, dann habt ihr konkrete Beträge.

Wir hatten für unser Dach Angebote von 35000,- bis 70000,-.....beantwortet das deine Frage?

Was könnt ihr an Eigenleistungen bringen und wieviel Zeit habt ihr bis zum Einzug?

Gruss, Boris



Erstmal danke



Erstmal danke, für die vielen Antworten.

Wir haben nächste Woche einen Termin mit einer Architektin, die sich nochmals das Haus anschaut und mit uns das Ganze durchkalkuliert. Je mehr ich eure Beiträge lese, desto mehr wird mir klar, dass das wohl eine neverending Story wird.

Ich weiß nicht, ob wir das geschultert bekommen, da mit Eigenleistung aus gesundtl. Gründen nicht so viel zu machen ist. Also sind wir schon auf Firmen bzw. " Freunde" angewiesen.

Halte Euch auf dem Laufenden.

lg



Wieso muß denn innen gedämmt werden?



Das rechnet sich doch nie. Und auch im Dach kann weniger oft mehr sein. So spart man Geld, das man nicht hat. Keine Dämmorgien, kein unwirtschaftlichen Systeme! Falsches Sparen fängt im Kopf an.

Und das Wichtigste: Never change a winning team.

Greetings!

Konrad McFischer
Hobby-Scotsman
(auch aus Geiz-Franggn)



Mensch Konrad!



Hallo
Konrad - Das Muß doch stimmen mit der Dämmung - DAS machen doch ALLE!

und ausserdem heißt das: "Never change a running system"

und drittens: Scotchman!

Scoll!

It's the same procedure as every time!


FK

P.S.
Ich weiss auch nicht warum die immer alles dämmen wollen?



Da siehstema,



wie ich schbare - sogar mit Fremdsprachenkenntnissen ;-)

Good night scots!

Kon her



-- schbare ---



-- in der Not, - denn da hast Du Zeit dazu ! .