Raumseitige Dämmung von Außenwänden in Fachwerkbau und historischen Gebäuden




Raumseitige Dämmung von Außenwänden in Fachwerkbau und historischen Gebäuden

Fachseminar für Bauphysik und Anwendungstechnik

Mittwoch, den 5. April 2006, 10.00 – 16.00 Uhr
Alter Forsthof Mollenfelde, Berlepscher Str. 27a, D-37133 Friedland/Mollenfelde
(ehem. Europ. Brotmuseum)


Beginn: 10.00 Uhr
Ende: ca. 16.00 Uhr

Referenten:
Dipl.-Ing. Bernd Unger, Sachverständiger für WDVS auf Holzfaserbasis,
Unger-Diffutherm GmbH, Chemnitz
Frank Stedtler, Raumklimaplanung und Wandheizungen, Gotha
Peter Lochner, Fa. Pavatex, Leutkirch-Kassel

10.00 – 11.00 Uhr: Wie funktioniert eine raumseitige Dämmung?
Bauphysikalische Grundlagen und baupraktische Lösungsvorschläge
Dipl.-Ing. Bernd Unger

11.00-12.30 Uhr: System-Anwendung Fachwerk-Innendämmung zum Mitmachen: Ecken, Fensteranschlüsse, Vorbereitung für Wandheizungssysteme:
Dipl.-Ing. Bernd Unger;
n. N. für Lehmaufputz

12.30 – 13.00 Uhr: Mittagessen und fachlicher Austausch

13.00 – 14.30 Uhr: Klimatische Vorteile einer Niedrigtemperatur-Wandheizung:
Theoretische Einführung und praktische Anwendung zum Mitmachen
Frank Stedtler, Gotha

14:30 – 16:00 Uhr: Anforderungen der Energieeinsparverordnung;
Arbeiten mit dem Pavatex Bauhandbuch.
Peter Lochner, Leutkirch-Kassel

Kostenbeitrag: 25,00 Euro pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Informationsunterlagen und dem Pavatex-Bauhandbuch.


Anmeldungen bitte bis 3.4.2006 an
Sabine Groeneveld
Tel. 0 55 04-93 71 60
E-Mail. rauschel@web.de
Alter Forsthof Mollenfelde
Berlepscher Str. 27a,
D-37133 Friedland/Mollenfelde
(ehem. Europ. Brotmuseum)



Moin, Andreas,



schön mal wieder was von dir zu lesen. Wie geht's denn so? Reine Veranstaltungshinweise bitte nur im Veranstaltungskalendar erfassen.