Lehmputz auf Spachtelmasse?

06.01.2012



Hallo zusammen,
ich bräuchte noch einen Rat: Nachdem wir uns haben überzeugen lassen und die Lehmwände nun nicht mehr tapezieren wollen :-), sondern mit Lehmputz neu aufbauen, stellt sich mir eine Frage: Etliche Stellen (siehe Foto) sind irgendwann mal mit verschiedenen Spachtelmassen zum Teil größerflächig bearbeitet worden. Hält neuer Lehmputz auch DARAUF, oder muß das alles runter? Und wenn ja, wie bekomme ich das am besten runter? Oder kann ich theoretisch alles glatt Schleifen und mit Lehmstreichputz darüberstreichen?
Vielen Dank schon einmal vorneweg, ich bin sehr gespannt auf die Ratschläge!



Lehmputz auf Spachtelmasse?



Also GLATT Abschleifen wäre nicht so gut. Lehm hält ja nur mechanisch und da wäre eine rauhe Oberfläche besser. Ich würde auf jeden Fall alles lose abtragen, denn je besser der Untergrund, umso besser die spätere Oberfläche.
Mache am Besten mal ein Stück zur Probe. Je nachdem wie dick der spätere Putz sein soll, ist es eventuell ratsam alles runter zu klopfen. Wird wohl nur mit Hammer und Meißel gehen.

Gruß
Peter



Runter ist besser,



besorgen Sie sich einen Gitter Rabo von einem Stuckateur.
Mit dieser Art Hobel sollte ein entfernen der Spachtelmasse funktioniern.

Grüsse



Lehmputz



Und vorher immer etwas mit der Sprühflasche anfeuchten!