Geöltes Parkett nachgeölt mit katastrophalem Ergebnis

26.08.2012



Hoffentlich gibt es noch einen Tip zur Rettung unseres sündhaft teuren Kährs-Boden.
Dieser ist Ahorn geölt und wurde 5 Jahre lang - nach Angaben des Verkäufers und Verlegers nur mit Refresh behandelt.
Jetzt sah er nicht mehr schön aus und uns wurde das neue Ölen empfohlen - mit Kährs Satin Öl.
Das habe ich nun gemacht wie auf der Flasche angegeben und hatte heute Nacht schon Alpträume wegen des Ergebnisses. Der sonst seidenmatte Boden glänzt wie eine Schweineschwarte und das auch nicht ganz gleichmäßig. War es doch das falsche Öl, kann man was machen außer diesen eigentlich vom Holz her einwandfreien Boden Abschleifen lassen.
Wer da einen guten Tip hat bitte melden, sind etwas verzweifelt.



Ölwäsche



Ja kann man.Hier hilft wohl nur noch eine Ölwäsche ..Bitte mal hier weiterlesen..

http://www.fassadenreinigung-und-instandsetzungsservice.de/holzbodenreinigung/?logout=1

lg.Peter Schneider



Ahornboden - neue ölen ohne zu schleifen



Hallo Catherine,
du musst Dir auf jeden Fall einmal mehr Zeit nehmen um
ein gutes Ergebnis zu bekommen.
Mein Vorschlag wie folgt vorzugehen =
1. Den Boden grundreinigen - Ich kenne Natural Intensivreiniger - dann trocknen lassen
2. 1 x nachölen mit einem weiss - pigmentiertem Öl
Ich kenne Natural Parkettöl- UV Blocker
3. Nach der Trocknung des Öles nochmals einpflegen mit
Pflegewachsöl - weiss ( Natural ) das wird eine matte
Oberfläche !

Was Du bitte beachten musst ! Nur Naturfarbenhersteller
können auf Grund der Rohstoffe tief eindringende Öle
herstellen. Alles andere ist Schwindel.
Und dies mit Schadstoffen und Kunstharzen modifiziert.

Wenn möglich sende mir ein Foto Deines Parkettbodens.

Öle und Farben im Fachhandel kaufen !
Natural z.b. Tel. 030 - 3953874 oder aus dem Forum
bei Restauratio ( Das sind Fachleute und keine Verkäufer )


Liebe Grüße aus Sachsen von

Christoph schulze
Natural Naturfarben
Tel./Fax. 03592 - 500790
Funk : 01752325093
Mail : schulze-schirgiswalde@t-online.de



Moin Catherine,



auf der Kährs-homepage liest man folgendes:

"Komplettrenovierung und Polieren geölter Holzböden

Nach jahrelanger Nutzung braucht Ihr Boden vielleicht eine Renovierung und eine neue Ölbehandlung. Bei starken Verschmutzungen Satin Öl mit einer Tellermaschine und einem grünen Reinigungspad gleichmäßig auftragen. Die sich lösende Schmutzschicht muss mit einem Gummispachtel abgezogen und entfernt werden. Nach 30 Minuten den Fußboden mit einem saugfähigen Tuch aufwischen und anschließend mit einem unter das Pad gelegten Baumwolltuch trocken polieren. Bearbeiten Sie immer nur kleinere Flächen, damit der abgelöste Schmutz nicht wieder eintrocknet. Sie können den Boden wieder begehen, sobald das Kährs Satin Öl eingezogen ist."

Habt ihr das so gemacht?

Was sagen die Kährs-Techniker zu dem Fall?

Hast du ein paar Bilder?

Gruss, Boris



Danke für Eure Tips am Sonntagvormittag



Erstmal danke für Eure Tips.

An Christoph:
muss denn das jetzt aufgetragene Öl dafür nicht erst wieder runter ?
Und wenn ja kann man das selbst hinkriegen oder braucht man - wie von Peter Schneider empfohlen - eine professionelle "Ölwäsche" ?

Zeit nehme ich mir gerne wenn ich die Hoffnung habe das hinzukriegen.

An Boris:
auf der Flasche stand - Aufsprühen, mit weichem Baumwolltuch verreiben und nach einer Stunde - wieder mit trochenem Baumwolltuch abreiben.
Nach einer Stunde war das Öl allerdings schon klebrig so dass da mit abreiben nichts mehr ging.
Wenn ich das jetzt so lese haben wir wirklich alles komplett falsch gemacht - die Info hatte ich so nicht. Sch... !

schönen Sonntag noch
Catherine



Ölwäsche



Die Ölwäsche können Sie selber durchführen..
Mit ein wenig geduld und sorgfältigen Arbeiten dürfte sich im Anschluss das Ergebnis sehen lassen..

LG.P.Schneider



An Catherine - Öl muss nicht runter



Hallo Catherine,

das überschüssige Öl muss nur angelöst werden.

Mit Orangenschalenöl ( Natural Naturfarben ).

Dies kannst Du auch selbst mittels Küchenschwamm +

Handschuhe + Lappen erledigen. Dann einfach trocken

reiben und austrocknen lassen.


MFG

Christoph Schulze
Natural Naturfarben
Tel. 01752325093
Mail : schulze-schirgiswalde@t-online.de