Keller lüften-Schimmel!

16.08.2006



Keller auf dem Kürzesten Weg(Frenster)in Richtung nach draussen lüften!
Keller durch offene Fenster nach draussen und Türe auf dem Stiegehaus lüften??





Keller lüften - klar.
Aber nur, wenn es draussen kälter als innen ist. Sonst holen Sie sich die feuchte, warme Luft nur in den Keller, die dann an den kalten Wänden auskondensiert und dem Schimmel "zu trinken" gibt.
Lüften ins Treppenhaus nur, wenn die Luft ohne weitere Umwege z.B. am Dach wieder entweichen kann. Durch ein Treppenhaus kann dann ein mächtiger Wind wehen - was Schimmelsporen natürlich auch überall hin trägt. In der Nacht sollte der Trocknungsvorteil überwiegen. Tagsüber muss man u.U. auf Personen, die auf Schimmelsporen allergisch reagieren könnten Rücksicht nehmen.
Trotzdem wird es wohl kaum reichen, nur zu lüften - Sie müssen schon auch etwas gegen den Schimmel an sich unternehmen - z.B. entfernen gipshaltiger Putze und Anstriche.