Ausgefranste Holznagellöcher verschließen




Hallo Zusammen!

Ich möcht im Altholz ausgelutschte Nagellöcher verschliessen,die zapfenlöcher haben keine funktion mehr und sind mit Einsatzstücken verschlossen.

Für einen dauerhaften Verschluss ,fallen mir zwei Möglichkeiten ein,40mm aufbohren ,35mm tief und mit entsprechendem Dübel verschliessen,Problem 40mmm Dübel,selber schnitzen ist zu ungenau,Lochkreisbohrer fällt auch flach,bliebe noch Drechselbank.

Aufblattung schräg eingeschnitten,140/140 ,35mm tief ,Problem schwächung des Holzes.

Ich möchte eine dauerhaft verschlossene Lösung,einfach dickere Holznägel reinkloppen,wird nicht lange wirklich dicht sein.
Habt ihr vielleicht ne bessere Idee?

Danke und Grüße Martin



Holznagellöcher verschließen ..



rustikal :
etwas größer bohren mit Lewisbohrer o.ä. ,
mit Holznagelabschnitten ausnageln , überstehen lassen oder nicht nach Geschmack .
feiner :
ausbohren mit Forstnerbohrern , etwas größer als ausgefranster Durchmesser , gegen abrutschen Schablonenvorlage aus Brett o.ä. davor ,
ausfüllen der Bohrung mit Querholzplättchen , diese ggfls auch selbst erstellen mit entsprechenden Bohrer - Borstück einspannen !
Viel Erfolg !
Jürgen Kube
FensterEcke Brüggemann + Kube ZiMMEREi
www.fensterecke.de www.zimmermeisterin.de



Oberfräse?



Oberfräse und Nut- bzw. zinkenfräser mit Grundschneide. Gibt es zum erträglichen Preis bis 35mm.
z.b. Werkzeug-fuchs.de oder cut360.de

Statt Holzdübel , je nach Holzart, die Löcher mit Rundstäben oder Querholzdübel verschließen.
z.b. Rundstab24.de

habe keinen Bezug zu den beworbenen Anbietern.

Gruß
Detlef



Danke Jungs!



Die alten Löcher werden aufbebohrt und mit Einsatzstücken verschlossen,ich werd morgen mal ausprobieren ob ich die Einsätze mit nem Lochkreisbohrer aber ohne Bohrer auf der Standbohrmaschine hinbekomme.

Grüße Martin



Mach mal einen Film draus



Sowas können wir hier doch fein als Video veröffentlichen. Sowohl der gelungene Versuch, als auch das Scheitern wäre interessant. ;-). Ehrlich, halt mal die Linse drauf.

Gruß
Hartmut



Fachwerkkino



Das einzige zum filmen was ich hätt wär s Telefon....

Ich dokumentiere hier alles per Foto und wenn ich mal durch bin und Abende voller Zeit habe ,dann kommen hier detailierte Arbeitsbeschreibungen rein ,wie man so eine Bude wieder zusammen flicken kann.

Am Anfang war ich nach genau so was auf der Suche,gefunden habe ich da nur wenig,scheitern tu ich noch zu genüge,heut war so ein Tag 3,5 Stunden an einer Aufbohlung geschnitzt,einmal gepennt mich verschnitten und dann flog das Gottverdammtescheißdrecksding quer übern Hof;-)

So Lernprozese halt...

Die Dokumentation und Präsentation sind versprochen!

Grüße Martin

ps ,werde weiter zwischen durch Bilder posten ,tut mir ja auch gut wenn ihr mich lobt:)))