Giebelwände mit Lehm von innen dämmen




wir haben ein Fachwerkhaus (20 Jahre alt)bis auf das Ständerwerk selbst gebaut. Dabei haben wir dämmungstechnisch sehr viele Fehler gemacht.Unsere Giebelwände im Obergeschoss haben wir nur unzureichend mit Glaswolle ohne Sperrfolie gedämmt.Wie können wir mit Lehmbaustoffen optimal dämmen ?.Platz ist genug vorhanden. ( bis 30 cm )In jeder Giebelwand sind 2 Balkontüren und 2 Fenster 100X80.Wir würden uns sehr über erfahrungsberichte und Fachwissen freuen. vadda u.Schnupsi



Lehm wird durch Zusätze zum Dämmstoff



Lehm selbst ist zwar ein sehr guter Baustoff, aber zur Wärmedämmung wird er erst durch leichte Zusätze. Durch Stroh und Holzhäcksel wird schon ein wenig Wärmedämmung erreicht. Richtig gute Wärmedämmung macht dann ein Hanf-Lehm. Es gibt Hanf-Lehm-Steine oder Hanf-Lehm erdfeucht hinter einer Gleitschalung.