Lehmputz

25.05.2010



Hallo,

2 Fragen an unsere Lehm-Experten:

1. Ein Baustoffhandel in meiner Nähe bietet trockenen Lehmputz (grob und fein) der Fa. Südharzer Gipswerk SHG namens Purclay an (30kg für 8EUR). Im Internet finde ich nichts über diesen Putz. Hat von euch schon jemand Erfahrungen damit gesammelt? Kennt jemand gute Bezugsadressen für Lehm PLZ 76/77?

2. Im Sockelbereich des Wohnzimmers (nicht unterkellert) lies sich der Gipsputz leicht bis auf die Vollziegel abschlagen. Er wurde vermutlich in den 70ern aufgebracht, auf der übrigen Wandfläche befindet sich als erste Putzlage noch der alte Kalkputz (Haus ist ca. 150 Jahre alt) und nur teilw. Gips. Ich möchte nicht den ganzen Putz abschlagen sondern möglichst nur ausbessern und als Innenputz Lehm verwenden. Da ich Heizleisten im Sockelbereich verwenden möchte, habe ich nun Bedenken wg. der Befestigung der Heizungshalter. Ist es sinnvoll den Sockelbereich mit Kalk- oder Kalkzementputz auszubessern und dann mit Lehm zu Verputzen oder sollte man auch die Reparaturstellen nur mit Lehm ausbessern?
Besten Dank für eure Infos,
Gruß vom Landei





in deine nähe PLZ 67806 gibt es guten Lehm zum Bauen als Lehmunterputz und noch mehr.



Lehm



Hallo Waldemar,

PLZ 67806 ist Rockenhausen? Ist etwa 120 km von mir entfernt... Bitte konkretisiere deine Antwort ein bisschen, Händler oder Lehmbauer? Anschrift, Homepage?

Gruß vom Landei



Lehmprodukte



67806 Rockenhausen ,da gibt es die Firma eiwa lehm die verschiedene Lehmprodukte herstellen siehe internet unter eiwa lehm.
gruß waldemar



Casadobe



Ich habe meinen Lehmputz bei der Fa. Casadobe in Mühlacker gekauft. Bei Joschua Fischer bekommst du eine kompetente Beratung



Lehmputz



Hallo Waldemar + Ulli, besten Dank für eure Tipps,

Gruß vom Landei



Wenn da Kalkputz



vorhanden ist, dann stell den wieder her. Lehm ist da nicht die beste Wahl, es sei denn ,du holst alles runter und putzt komplett neu mit Lehm.
MfG
dasMaurer