Kauf eines Fachwerkhauses

21.03.2005



Liebe Fachwerkler,
wir wollen ein Fachwerkhaus - Baujahr 1798 - kaufen. Es wurde 1994 saniert. Dabei wurde die Wand außen mit Mineralputz ( da sollen Styroporkügelchen drin sein) bestrichen. Der Eigentümer sagt, das sei sehr atmungsaktives Material. Hat jemand damit Erfahrungen? Worauf muss ich beim Kauf eines Fachwerkhauses sonst noch unbedingt achten? Dank und Gruß Bastian Maruto



Lassen Sie sich an die Hand nehmen,



bei Ihrem Schmuckstück! Optimal wären ein Zimmermann und ein Architekt! Vor allem bei einer Sanierung durch wem auch immer!
Wat, Wo, Wie und Warum, findet man auch im umfangreichen Forum! Einfach mal stöplern!

Viel Erfolg bei der Findung und Endscheidung



Kauf eines Fachwerkhauses



Aktiv atmen wird da wohl nichts, vielleicht Diffusionsoffen (kleine
Haarspalterei).

Aber Michael Eckardt hat recht.

Wie ich aus Deiner Frage entnehme, bist Du, was Fachwerk betrifft, ziemlich
unbedarft.

Suche Dir einen Architekten oder Zimmermann mit Referenzen im Fachwerkbereich
und schaue Dir die Referenzobjekte auch an.

Hätten wir das früher getan, wäre uns ein Gang vor Gericht erspart geblieben.



Gruß aus Dortmund

Harald Vidrik