Was tun mit der alten Heizung?

20.01.2005


Unsere alte Buderus Gasheizung von 1973 (1980 modernisiert)
haben wir stillgelegt. Derzeit heizen wir mit Holz, zukünftig wahrscheinlich mit Pellets. Aber was tun mit der alten Heizung? Funktionieren tut sie noch einwandfrei. Klar, die Abgaswerte sind wahrscheinlich zu hoch. Ein Fall für den Schrott? Kunst im Garten? Ebay? Rußland? Für die Umwelt macht es natürlich keinen Sinn wenns woanders qualmt. Aber ich schmeiße so ungern was weg. Also, gibt es eine Zweitverwendung?





der warmwasserspeicher kann bedenkenlos z.b. als puffer für die Pelletheizung oder Solaranlage genutzt werden

der rest ist ein fall für den schrotthändler der dann die teile in länder mit wenigerstrengen umweltauflagen exportiert

aber geld wirst du nicht kriegen, der markt ist aufgrund 1.BImSchV im augenblick überschwemmt mit altgeräten





Hi Ihr beiden,

in Polen oder Russland haben die keine solche "strengen" Abgasnormen wie in Deutschland. Vielleicht lässt sich ein Pole "auftreiben", der froh drum ist und die mitnimmt...? Dann hast wenigstens noch jemanden damit glücklich gemacht...

Grüße Annette