Haustür-womit behandeln/streichen?

05.06.2007



Nach dem groben Entfernen des Lackes unserer zukünftigen Haustür (zweiflügelig- auf dem Foto nur ein Flügel zu sehen)stellt sich nun die Frage der weiteren (Oberflächen-)Behandlung.

Grüße
Susanne



Tür behandeln



Versuch mal unter den Mitgliedern Bettina Ingenkamp zu finden ! Die hat schöne Fotos ihrer Haustür eingestellt ! Vielleicht sind diese ja als Anregung nützlich, ich finde sie jedenfalls wunderschön !



Öllasuren



gibts in vielen Farbtönen. Sie schützen das Holz und lassen es noch etwas "atmen".

In der Wartung sind sie pflegeleicht und verspröden nicht, deshalb später nach Reinigung einfach überstreichbar.

Grüße

Thomas



Farbgebung Haustür



Hallo, Susanne,
eine solche schöne alte Haustür würde ich immer ganz traditionell behandeln mit Leinöl-Halböl. Keine Dispersionen, Acrylate usw.
Leider kann ich auf dem Foto das Alter der Tür (und des Hauses) nicht erkennen. Deshalb kann ich zur Farbgebung selbst, einer Zugabe von Pigmenten, wenig sagen, denn die Farben würde ich immer mit dem Farbklang des gesamten Hauses abstimmen.
Mit Restauratorengrüßen
D.Fr.



Holztür



...ist das eine Außentür oder nur Wohnungstür ?


Gruß Lacerta





danke für die antworten.
das alter der tür weiß ich nicht, sie hat wohl mal als tür von einem gefängnistrakt zum gericht gedient.
was die farbgebung angeht, so diskutier ich noch mit meinem mann über die "fassadenfarbe" (sandstein, wird aber aufgrund des schon hier diskutierten problemes "verputzt" (http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm/ly/1/0/community/a/showPicture/4096$.cfm)

die tür soll als Hauseingangstür dienen, ist also den witterungseinflüssen ausgesetzt.

grüße
susanne