Hauskauf: Auf jeden Fall Gutachter?




Hallo,
Freunde überlegen ein Fachwerkhaus zu kaufen. Das Haus instandgesetzt, der Verkäufer ist aus der Denkmalpflege. Sollten sie dennoch einen unabhängigen Gutachter konsultieren?
Danke für jede Meinung



Mal so formuliert:



Ein Gebrauchtwagenhändler sollte Ahnung von der Materie haben und behält nicht alle angekauften Autos selbst, und seien sie noch so toll...
Ohne Kenntnis der Umstände lässt sich natürlich die Frage pauschal nicht beantworten.



Moin Schickedanz,



also ich würde auch einen Schrauber mitnehmen, wenn ich einen Gebrauchtwagen vom Papst kaufe.....

;-), Boris



Sollten Sie ...



.... tun. Ich hatte bereits mit Vertretern der Denkmalbehörden zu tun, die eigentlich Städtbau studiert hatten oder aus dem gehobenen Verwaltungsdienst kamen, also auf der baupraktischen oder baukonstruktiven Seite nicht unbedingt vertiefte Kenntnisse vorweisen konnten.

Ein unabhängiger Gutachter kann auch die Qualität und Stimmigkeit der -hoffentlich gut dokumentierten und nachgewiesenen- Sanierungsarbeiten beurteilen.



Bei Fachwerk...



...besser mit Gutachter.

Exakt diese Fall hatte ich schon in meinem Kundenkreis. Der verkaufende Denkmalschutzmitarbeiter hatte vieles nicht gesehen, anders weggequatscht...

Die Baukosten hatten sich dann leider nahezu verdoppelt...

Grüße

Thomas





Wenn das Gebäude unter Denkmalschutz steht und denkmalgerecht instandgesetzt wurde gibt es hierfür eine denkmalrechtliche Genehmigung mit einer Beschreibung aller damals beabsichtigten Arbeiten. Diese durch die Denkmalbehörde genehmigten Arbeiten wurden überwacht und deren fachgerechte Umsetzung mit der Unterschrift des auf der Baubeginnsanzeige benannten Bauleiters auf der Fertigstellungsanzeige bestätigt. Lassen Sie sich die Unterlagen zeigen und versuchen Sie das als Bestätigung für die durchgeführten Arbeiten in den Kaufvertrag zu bekommen.

Trotzallem: Ein Gutachter schadet nicht. Freude ist oft nur ein Mangel an fehlender Information.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



Der Taupunkt ist



Verkäufer möchte das Haus, am besten möglichst teuer verkaufen.
Das steht erst mal im Konflikt zu den Interessen des Käufer´s.
Ob es ein Gutachter sein muss weiß ich nicht, es sollte auf jeden Fall jemand sein der sich damit auskennt.

Grüße