Gelieferte Zementfliesen fehlerhaft?

20.10.2020 Sona

Gelieferte Zementfliesen fehelerhaft?

Hi zusammen,

wir haben nach langem suchen einen lokalen Anbieter von Zementfliesen gefunden der auch selbst herstellt und uns dort Fliesen bestellt.

Leider sind wir mit dem Ergebnis alles andere als zufrieden doch der Verkäufer sieht alles im "Toleranz Bereich"

Nun wollten wir uns mal nach unabhängigen Meinungen erkundigen.

Es gib im Grunde zwei wesentliche Probleme:

1. weicht eine Farbe aus unserer Sicht stark von der Farbmusterkachel ab (hellblau)
2. zum anderen hat die problematische Farbe auch Flecken die sich nicht entfernen lassen.

Sind solche "Fehler" normal oder klare Mängel der Herstellung?



Entscheiden müsst Ihr zwischen



allgemein gültigem Geschäftsgebahren und evtl juristischer Sicht auf die Dinge wonach natürlich ganz klar gelten sollte "gelieferte Ware hat auszusehen, wie das Bestellmuster" und Eurem Anspruch und eigenem Geschmack. Ich persönlich finde Abweichungen von der Norm und Spuren eines Fertigungsprozesses eigentlich immer spannend und die ewig gleiche Fliese eher langweilig, zumal wenn sie in einem Altbau verbaut werden sollen.....bei Euch scheint es aber ja umgekehrt zu sein.
Von daher ist nun die Frage, was Du von uns hören willst??? Es ist Eure Entscheidung. Andererseits wird meist bei handwerklich gefertigten Massengütern ganz klar in der Produktbeschreibung gesagt "kann vom abgebildeten Muster abweichen".



Mangel Definition?



Hi Karl,

vorab danke für die Antwort. Dass handgefertigte Dinge nicht immer exakt gleich sind und leichte Schwankungen durchaus einen Charakter haben und gewünscht sind ist uns klar. Das Problem dass wir hier einfach haben ist dass wir uns bewusst für den Blauton der Musterfliese (deutlich heller, leicht grünlich) entschieden haben damit diese Fliesen eben in das restliche Raumkonzept und Farbschema passen.

Das Blau der gelieferten Fliesen entspricht deutlich eher einer anderen Farbe die zur Auswahl stand bei der wir uns bewusst dagegen entschieden haben da sie einfach nicht zum Rest passen würde.

Hier ist eben auch die Frage ob noch von einer Farbabweichung die Rede sein kann wenn diese Farbe als ein anderer Farbton zur Auswahl steht. Ich will auch nicht ausschließen dass sich hier jemand in der Produktion vertan hat, den anderen Blauton benutzt hat und nun behauptet wird das wäre eine ganz normale Farbabweichung.

Zusätzlich kann ich diese Flecken auch nicht bewerten, es ist ja klar dass wenn man mit säurehaltigen Reinigern an solche Fliesen geht Schäden in Form von Flecken etc. entstehen können aber diese Fliese kommt so aus dem Karton, daher steht hier auch die Frage im Raum ob das bei der Herstellung von Zementfliesen normal ist oder einen klaren Mangel darstellt.

Im Endeffekt haben wir eigentlich schon beschlossen diese Fliesen nicht zu verbauen, es geht momentan nur noch darum zu sehen ob wir sie trotzdem abnehmen müssen oder aufgrund der Mängeln (weil es wirklich Mängel sind) trotz individueller Anfertigung zurück geben können.





Was ein Sachmangel ist wird im § 434 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) definiert. Wenn ihr ein bestimmtes Muster bestellt habt ist es doch recht einfach. Ein falscher Farbton ist ein (erheblicher) Mangel. Die Farbe bestimmt wesentlich das Erscheinungsbild und war maßgebliches Kriterium eurer Kaufentscheidung.



Färben



Hallo, das ist ja blöd, wenn das gelieferte Produkt in seinem wesentlichen Charakter nicht dem Muster entspricht. ist Nachbesserung möglich, z.B. dass man die gelieferten Fließen nochmal mit Pigmenten einfärbt? Irgendwie bläulich hinbekommt? Das wäre auch der normale juristische Weg, erst Nachbesserung verlangen, wenn die fehlschlägt, dann kann man über Rückabwicklung/Schadenersatz oder sowas sprechen. Hilfreich wäre, wenn der Farbgrundton irgendwie im Kaufvertrag beschrieben wurde.



Mangel



Ein Mangel ist die Abweichung des Ist von dem Soll .