verkauf fachwerkhaus

20.08.2002


hallo zusammen.ich besitze ein grosses Fachwerkhaus mit stallanbau und gaststätte.die gaststätte ist noch in betrieb,nun möchte ich renovieren oder verkaufen.wer weiss einen architekten der sich mit sowas gut aus kennt???bin mit meinem latein am ende. danke für eure mühe



fachwerkhausrenovierung



In welche Gegend liegt das Bauvorhaben? Ein Architekt der in der Region wohnt ist besser (wegen der vielen Baustellenbesuche).
In der IGB (www.IGBauernhaus.de) sind auch Architekten und andere Fachleute mitglied. Die Zeitschrift "der Holznagel" gibt Adressen von Außen- und Kontaktstellen. Diese Stellen haben Kontakte zu Baufirmen. Bauherren sind auch Mitglied, die mit Rat hilflich sein können.
mfg. J.E. Hamesse (www.hamesse.de)





Lieber Cord, ich bin Architekt und seit 15 Jahren im Sanierungs- und Lehmhausneubau tätig. Ich habe bereits über 40 Projekte dieser Art begleitet und kann Dich dementsprechend unterstützen. Es stellen sich folgende Risikofaktoren: 1. In welchem Zustand ist das Gebäude, wieviel Geld muss ich für eine Sanierung hineinstecken? 2. Ist das Gebäude nur teilbenutzt als Gastwirtschaft, was mache ich mit den restlichen Gebäudeteilen, wie ist der Ort frequentiert, usw? All diese Punkte sind für einen eventuellen Verkauf relevant. Wahrscheinlich würde mehr dafür sprechen, dieses Gebäude zu behalten, da Sie am besten über die Situation Bescheid wissen, natürlich muss die Bezahlbarkeit gesichert sein. Durch die Sanierung kann u. Umständen ein sehr guter Wertzuwachs geschaffen werden, d.h. das Gebäude kann evtl. zu einem sehr guten Preis verkauft werden, der vermutlich einiges über dem momentanen Wert und den folgenden Investitionen liegen würde. Um weitere Fragen zu klären, müsste eine Ortsbesichtigung stattfinden, um zu klaren Ergebnissen zu kommen.Ich stehe Ihnen jederzeit tel. (07551-64585) zur Verfügung, um weitere Vorgehensweisen zu klären. mfg Michael Nothhelfer