Schimmel auf Fußboden und Teppich

03.01.2010



Hallo habe eine frage,hoffe mir kann einer weiter helfen.
ich habe im Schlafzimmer Schimmel,auf dem Fußboden,der Teppich ist auch schon mit Schimmel befallen .
unter mein Schlafzimmer ist eine helft vom Balkon und dadurch kommt die Kälte hoch und bei mir im Schlafzimmer auf dem Fußboden ist es richtig feucht,was kann ich tun außer den Teppich raus schmeißen.kann ich eine plane oder was anderes unter legen ohne das es wieder mein Teppich angreift.ich bin echt sprachlos ,oder muss der Vermieter den Balkon Isolieren .



Wärmebrücke



Der Vermieter sollte wohl den Balkon von unten dämmen lassen.





In deinem Fall ist der vermieter verantwortlich und sollte die Balkondecke dämmen. Hat der Vormieter denn soetwas nie bemerkt?
Wenn du eine Plane unter den Teppich legst, dann wird es nur noch schlimmer mit dem Schimmel.
Was für einen Bodenaufbau habt ihr denn? Holz oder Betondecke?



da



aber Kälte nicht "feucht" ist, muß der Raum unbedingt mehr gelüftet werden, ohne dass er zusätzlich auskühlt ! Also stoßlüften, Hygrometer (!) sollte angeschafft und Werte protokolliert werden. Wir schlafen im Winter bis -10° bei offenen Fenster und haben keine Feuchtigkeit im Raum. Also liegt es nicht an der Kälte. Und alle Planen vom Fuboden weg und zur Not einen grünen Rasenteppich mit Noppen ! Besser: gar nichts bis das Problem geklärt ist. Teppich ohnehin entsorgen.



Als erste



Massnahme den Teppich schnellstens entsorgen und den Bereich austrocknen.
Vermutlich ist die Ursache zum einen in einer Wärmebrücke durch den Balkon, zum anderen in ungenügender oder falscher Lüftung zu suchen.
MfG
dasMaurer



„da aber Kälte nicht "feucht" ist“ ???



Komische Aussage. Kalte Luft ist schneller mit Feuchtigkeit) gesättigt als warme. Darum entstehen solche Problembereiche.
Wenn es sich hier um eine ungedämmte Balkondecke aus Beton handelt wird bei derartigen Außentemperaturen das Bauteil locker unter 10°C auskühlen, bei einer realistischen Raumtemperatur von 22°C (unter der Decke)müsste dann die rel. LF unterhalb von 45% liegen.
Da ist mit lüften, so gerne es die Vermieter auch hätten, nicht viel geholfen



Nasser Fussboden



Provisorische Abhilfe:
Saugtücher für die Küche auslegen und morgens auswringen.
Vielleicht geben Sie über ihre große Oberfläche aber auch schnell wieder Feuchtigkeit an die Luft ab.

Ansonsten hilft wirklich nur die Dämmung von unten:
10 - 12 cm Dämmung ankleben.

Grüße vom Niederrhein