Fassade sanieren-aber wie?

07.01.2011



Hallo alle zusammen-vor einigen Jahren hat mein Mann dieses Fachwerkhaus mit Anbau gekauft.Es stammt aus dem 17.Jahrhundert und hat keinen Denkmalschutz.Es waren wohl mal arme Bauern,also auch keine Eichenbalken.
Der Vorbesitzer hat einen Betonklotz hinten angebaut und sich um das Vorderhaus garnicht gekümmert.Es ist mit Mineralputz und teilweise mit Kunstschiefern bedeckt.
Da wir an einer stark befahrenen Bundesstraße wohnen hat die Fassade inzwischen durch Spritzwasser ,Salz und Erschütterungen Schaden genommen und muss repariert werden.
Nun stellt sich die spannende Frage: Wie?
Wer hat da Erfahrungen und Ahnung was da für Kosten auf uns zu kommen?



Fassadenreparatur



Hallo,

ist diese Fassade ein Sichtfachwerk oder komplett verputzt?

Grüsse Thomas



ganz oder garnicht



Hallo Thomas-entschuldige dass ich mich rst jetzt melde.
Das Haus ist komplett verputzt,ich glaube Mineralputz.Der fällt auch schon an einigen Stellen ab und an den Löchern gehen die Mäuse rein.Wie weit graben die Biester eigendlich? Kann das gefährlich werden?
Gruß Gabi



Nur gucken...



... hilft da. Ich würd' mir jemanden suchen, der sich mit so alten Häusern wirklich auskennt und sich das ganz genau anschaut...

Dirk