Kalkkaseinfarbe auf Lehmputz

29.11.2005



Hallo allerseits. Wir wollen Kalkkaseinfarbe auf Lehmputz streichen, der Lehmbauer rät uns jedoch davon ab, da durch die Verbindung der Farbe mit dem Lehm angeblich mit der Zeit ein säuerlicher Geruch entsteht und das ganze System zu faulen beginnen kann. Hat jemand Erfahrung damit gemacht? Oder gibt es eine vergleichbar günstige Alternative zur Kalkkaseinfarbe?
Ich freue mich auf Antworten. Danke.
Meike Uphoff



Lehm und KalkKaseinfarbe



Hallo
bei mir riecht nichts nach Quark oder gar "säuerlich"!!
Evtl hat da der Lehmputzer / Lehmbauer doch noch nicht so viel Erfahrung oder aufgrund falscher Mischungsverhältnisse Fehler oder ungute Erfahrungen gemacht.
Und was "Billigeres" als eine selbst angerührte Kalk-Kaseinfarbe gibt es m.E. nicht.
Es gibt auch schon vorgefertigte Kalk-Kaseinfarben im Eimer oder in der Tüte - Wasser dazu und streichen ....!
no problem
vor allem wenns nur ein paar m2 sind!
aber wenn es ne ganze Wohnung ist sollte man doch die Sumpfkalk - Magerquark - Variante nehmen
bei den Schlussanstrichen kann man dann auch mit etwas Pigmenten schöne und kreative Sachen machen ....

viel Erfolg

Florian Kurz



Alternativ.....



könnt ihr auch Leimfarben draufstreichen, damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Preistechnisch fast noch billiger als Kalk-Kaseinfarben.



Geruchsbelästigung nicht nachvollziehbar



Farb-Flyer: Lehmfarbe

Wer dem Kunden vermittelt, daß Kalk-Kassein-Farben Geruchsbelästigungen ergeben, der ist leider fachlich nicht auf der Höhe.
Wie bereits erörtert von den beiden Vorrednern, gibt es diese Materialien auch fertig am Markt.
Alternativen wären da aber auch noch die Lehmfarben, die eine sehr hohe Wischbeständigkeit besitzen und sehr einfach zu Verarbeiten sind.

MfG Jwns



Wenn



die Farbe riecht liegt das häufig an der zu hohen Grundfeucht im Untergrund.



Unterschied Sumpfkalk-Magerquark zu Kalkkasein



Hallo, danke erst einmal für die Antworten.
Unsere Wände sind tatsächlich noch nicht komplett durchgetrocknet, wir haben einen Innendämmung aus Holzleichtlehm gemacht. Müssen wir mit dem Anstrich nun warten bis die Wand durch und durch trocken ist?
Eigentlich sollte die ganze Wohnung mit Kalkkasein gestrichen werden. Warum sollte ich denn für wenige m² Kalkkaseinfarbe aber für die ganze Wohnung eine Sumpfkalk-Magerquark-Mischung nehmen? Was ist der Unterschied?
Danke, Grüße
Meike Uphoff



Hallo Meike



schuldigung - ich meinte, dass es sich nicht lohnt für wenige m2 Sumpfkalk zu besorgen ...
wenn man aber einiges Streichen will, dann lohnt sich der Kauf eines Fasses Sumpfkalk (der ist ewig haltbar - kein Frost - und kann immer wieder als Anstrichsgrundlage dienen!! - und wird mit der Zeit immer besser)

Viel Erfolg

Florian Kurz

z.B.
Fa. Bernhard Körndel
93336 Altmannstein
09446-1215

oder im (Öko) - Bauhandel verlangen - nachfragen



Kasein



Dachog. Die antwortenden Forumskollegen haben ja in Allem Recht. Ich möchte nur eine Bemerkung einfügen. Bei der Verwendung von Milchprodukten zur Herstellung bzw. Gewinnung von Kasein, sollte man darauf achten, daß der Fettgehalt gering ist, also wirklich "Magerquark" mit dem geringsten Fettgehalt zur Anwendung kommt. Dann riecht und fault auch nichts. Mfg ut de Oltmark