Farbbestimmung Fensterrahmen



Farbbestimmung Fensterrahmen

Guten Abend Alle

Nachdem der Keller mit Kalkfarbe und schönen Sickersteinen gut gekommen ist, wollte ich mich an die Fenster wagen. Einige sind wurmstichig und werde ich wohl ganz ersetzen. Andere möchte ich nur streichen.
Aber - was für eine Farbe ist denn drauf? Wie findet man das heraus?
Ich dachte erst, es sei Ölfarbe, da es beim Wischen mit einem Lumpen etwas abkreidete. (Ist wohl ewig nichts gemacht worden)...Nun habe ich aber gelesen, dass Ölfarbe nicht abblättern kann. Einige Stellen blättern aber etwas ab, ein Fenster ist sogar stark am abblättern, hat evtl. Schlagregen abbekommen.
Danke für Tipps
N.Neiger



Bild des Kellers


Lagerkeller

Bild dazu



Es kann...



...durchaus eine Öl/Kunstharz- oder Kunstharzfarbe sein.

Da es aber sowieso runter muss, eher zweitrangig. Vorzugsweise mit Heißluft (Scheiben abdecken!) und nachschleifen. Darauf dann eine Ölgrundierung und eine Öllasur oder -farbe.

Ölfarben können durchaus im Alter etwas "abkreiden".

Grüße

Thomas



Fensterrahmenfarbe



Hallo Thomas
Danke für die Antwort.
Kreidet denn Ölkunstharz auch ab?
Wird reine Standölfarbe sicher nicht mehr abblättern wie auf dem Bild?

Irgendwie bin ich verunsichert: es kreidet und es blättert....

Oder kommt es schlussendlich günstiger, die Fenster ganz zu ersetzen?
Dann hat man sicher Öl auf unbehandeltem Holz. Ich muss die Arbeit machen lassen, da ich momentan beruflich zu sehr engagiert bin, um es selbst durchzuführen.

Grüsse aus den Voralpen CH
Nicole