Sanierungs- / Dämmungsfachmann im Raum Bremen gesucht

10.03.2013 Nene



Moin,
ich beabsichtige ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus aus dem Jahre 1939 zu kaufen. Da das Dach offenbar jedoch nicht gedämmt ist und die Außenwände nur aus Eichenfachwerk mit Schwemmsteinausmauerungen bestehen, interessieren mich die Kosten einer Innen- und Dachdämmung.
Habe mich nun in den letzten Tagen ein bißchen schlau gelesen bzgl. einer Lehmverputzung, Wandheizung, Holzfaserdämmplatten, Aufsparrendämmung etc. und bin in Anbetracht der ganzen Möglichkeiten erwartungsgemäß überforderdert. Besonders habe ich natürlich Angst davor, die falschen Maßnahmen zu treffen und womöglich noch Schaden anzurichten. Bin zwar begeisterter Heimwerker, aber dies beschränkte sich bislang auf Trockenbau und den Umbau eines Hauses aus den 1990ern.
Könnt Ihr mir einen Fachmann empfehlen, der vor dem Kauf das Objekt in Augenschein nimmt und die geeigneten Maßnahmen durchplanen kann und auch die möglichen Kosten beziffern kann? Sollte im Raum Bremen/Diepholz sein.
Vielen Dank schon Mal im Vorraus,
René



Fachwerkhaus



Hallo Rene.

Wir würden Dich bei deinem Bauvorhaben gern beraten. Wir, daß sind Jan Johanning, Architekt, Martin Hensel, Maurermeister und Swen Heuer-Müller, Lehmbauer.
Kontakt über meine e-mail: swen.heuer@web.de

Beste Grüße
Swen Heuer
Lehm-Kalk-Steine GbR



Bauberatung



Hallo Rene ,

frag doch mal bei "concept12" aus Oldenburg , die machen
sehr gewissenhafte gründliche Beratung und Begleitung ,
baubiologisch und praktisch orientiert .
Vielleicht passt das ja zusammen ?!
besten Gruß
Jürgen Kube
FensterEcke Brüggemann + Kube ZiMMEREi
www.fensterecke.de