Sanierung eines Backhauses + Empfehlung Ofenbauer

Diskutiere Sanierung eines Backhauses + Empfehlung Ofenbauer im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Hallo, Wir gründen einen e.V. zum Erhalt des Backhauses in unserem Ort. Die beiden Öfen sind schon etwas in die Jahre gekommen. Einer der Öfen...
  • Ersteller AnobiumPunctatum
  • Erstellt am
A

AnobiumPunctatum

Beiträge
13
Hallo,

Wir gründen einen e.V. zum Erhalt des Backhauses in unserem Ort. Die beiden Öfen sind schon etwas in die Jahre gekommen. Einer der Öfen wird nicht mehr benutzt da "die Decke runterkommt", der andere Ofen wird noch genutzt.
Kennt jemand einen Ofenbauer im Raum Calw/Tübingen/Böblingen der sich mit so etwas auskennt und die Arbeiten durchführen könnte?
Und falls es Backhaus-Fachmänner in diesem Forum geben sollte, wie würde so eine Restaurierung Schritt für Schritt aussehen/ablaufen? An dem Gebäude sieht man von außen Anker aus Stahl die vermutlich für die Stabilität sorgen und die Zugkräfte aufnehmen. Ließe sich da so ein Ofen überhaupt ausbauen?

Uns ist klar, dass eine Ferndiagnose schwierig ist, ein Statiker sich die Sache vor Ort anschauen sollte, etc. Das wird am Ende auch alles gemacht. Aber wir wären froh und dankbar für ein paar brauchbare Ideen, Tipps, Vermutungen, Empfehlungen und Diskussionen um einen ersten Eindruck zu bekommen was da auf uns zukommt und wie wir das Problem am Besten angehen könnten.

Danke euch!

PXL_20240214_111703234.MP.jpgPXL_20240214_111741361.MP.jpgPXL_20240214_111600072.MP.jpg
 

Anhänge

  • PXL_20240214_111805866.MP.jpg
    PXL_20240214_111805866.MP.jpg
    404,9 KB · Aufrufe: 54
Moin Annobium,
Soll der Backofen wieder in Betrieb genommen werden?
Dann müsste das , in absprache mit dem Schornsteinfeger Rückgebaut werden und neu Aufgebaut werden.am Besten von natürlich von einem Backofenbauer aber die sind nahezu ausgestorben..ein Ambitionierter Maurer würde das aber auch hinkriegen...
greets Flakes
 
Hallo @Flakes ,
Ja die beiden Backöfen sollen wieder in Betrieb genommen werden. Der Bezirksschornsteinfegemeister war auch schon vor Ort und hat sein OK gegeben. Wir als Verein würden das natürlich gerne einem Profi überlassen und allerhöchstens zuarbeiten wo es möglich ist. Wir hatten auch schon einen Ofenbauer vor Ort, aber der schien mir etwas überfordert mit dem Backhaus. Wir suchen jemand der so etwas schonmal gesehen und evtl. gemacht hat und auch eine Idee hat was möglich ist und wie man am besten vorgeht.
Mein Gefühl ist im Moment, dass man die Front so lassen kann und über das Dachgeschoss quasi den Ofen von oben nach unten ausbaut und so auch wieder aufbaut. Aber vielleicht stell ich mir das auch zu einfach vor.
Also wir sind wirklich dankbar über jeden Hinweis/Tipp. Wäre Schade, wenn das Backhaus durch einen Fehler in der Sanierung Schaden nimmt.
Gruß, Max
 
Top, vielen Dank @Flakes , habe den Ofenbau Busam direkt mal kontaktiert.
 
Thema: Sanierung eines Backhauses + Empfehlung Ofenbauer
Zurück
Oben