Dielenboden soll heller werden

27.09.2021 Frasi


Hallo liebe Community, würde mich freuen hier ein oder zwei Tipps zu erhalten, wie wir unsere Kieferdielen heller bekommen könnten.
Behandelt wurden sie mit Pigmentöl kalkweiß und Tec Öl von Natural Farben. Wir nutzen auch das Reinigungsmittel mit weißen Pigmenten.
Der Boden ist uns nun dennoch zu sehr nachgedunkelt.
Vielleicht kann mir jemand sagen, mit welchen Produkt ich den mit Tec Öl behandelten Boden nun wieder aufhellen könnte.

Danke im Voraus.



Gar nicht.



Es sei denn, Sie Streichen deckend.

Letztlich war Ihre Holzwahl für einen Boden, der dauerhaft hell(er) sein soll, die falsche. Kiefer dunkelt nun einmal stark nach, und das schlägt halt auch durch ein pigmentiertes Öl durch. Auch das Tec Oil als Abschluss gilbt ein wenig.

Heller (aber auch nicht im ursprünglichen Farbton) würde der Boden bleiben, wenn Esche, Weissbuche, Birke oder Ahorn in kernfreier Sortierung gewählt würden. Nur leider, das ist ein völlig anderes Preissegment.

Heller bleiben auch Nadelhölzer, wenn Sie durch Öl nicht angefeuert werden. Also weisse Seife. Jedoch, der Pflegeaufwand und die Empfindlichkeit des Bodens steigen stark an.

Ich rate dazu, den Boden einfach so schön zu finden, wie er jetzt ist. Öle betonen natürliche Strukturen und Farben im Holz, Seifen unterdrücken diese.

Grüße

Thomas



Danke


Danke

für die ausführliche Antwort. Wir haben teils alte Dielen vom Ochsenblut befreit und teils neu verlegt. Die alten Dielen sind ebenfalls aus Kiefer, darum unsere Wahl.

Der Boden wird gerade innerhalb der Laufstrecke grau, schwärzlich. Wischen mit dem Reiniger bringt nichts. Wir haben ein zwei Dielen auch testweise nochmals angeschliffen. Auch das bringt nichts.

Daher kam die Idee den Boden nochmal mit weißem Öl zu behandeln, um etwas entgegenzuwirken, z.B. Hartwachsöl von Osmo in weiß transparent.

Mir ist jedoch nicht klar, ob das auf Tec Öl überhaupt möglich ist.



Das Foto...



...zeigt einen zu mageren Boden, der Schmutz aufnimmt.

Sieht so aus der Ferne aus wie zuwenig Öl von Anfang an, und keine angemessene Pflege danach (zu selten mit Spezialreiniger gewischt).

Eine Überarbeitung - nach einer Grundreinigung, sollte mit dem weisspigmentierten Parkettöl von Natural erfolgen, mehrfach dünn ohne dicke Schichten aufzubauen. Und unbedingt mit der Einscheibenmaschine.

Hartwachsöle sind weniger wasserfest als wachsfreie Öle.

Grüße

Thomas