Holzdielen versiegln und abtönen

07.09.2009



Hallo,

ich habe in meinem Haus Holzdielen liegen. Da es schon sehr alt ist, kann ich weder sagen, um welches Holz sich handelt, noch wie lange die Dielen schon liegen.
Fakt ist, dass die Dielen an vielen Stellen unbehandelt sind. Was dass reinigen sehr erschwert, denn um Schmutz zu beseitigen muss ich per Hand wischen+scheuern.
Meine Frage nun:

Ich möchte die Dielen versiegeln, und gleichzeitig etwas dunkler haben. Momentan sehen die Dielen aus wie Kiefer.
Nun habe ich gelesen, dass das Hartwachsöl von Osmo sehr gut ist. Dies gibt es leider nur in Farblos.
Kennt jemand eine Alternative?





erst "farblich" lasieren oder beizen, trocknen lassen und dann Ölen.
Ob man das Öl auch schon farblich abmischen kann, weiß ich nicht. Frag mal bei deinem Händler nach.



Holzdielen



Hallo, Nina ...

kannst Dich ruhig mal bei mir melden, dann könnten wir
über die entsprechende Vorgehensweise, wie Du den
Boden erhalten kannst, sprechen ... aber bitte nicht Osmo.

LG Christine



Dielen dunkler haben wollen und versiegeln...



Hallo Nina,

wenn Du das Holz nicht kennst und wir den Zustand nur erahnen können, dann wäre ein Foto von Deinem Boden hilfreich für weitere Antworten.

Grundsätzlich ist eine farbige Gestaltung von Böden nicht einfach und auf die Jahre werden sog. Laufstraßen entstehen. Deine Beschreibung lässt vermuten, dass das Holz recht ausgelaugt ist. Dann könnte schon ein farbloses Fußbodenöl so anfeuern, dass Dir das Holz dunkel genug vorkommt.

"Versiegeln" - damit ist meistens Lack gemeint und das kann ich nicht empfehlen. Ein Hartwachwsöl ist sehr schichtbildend und nimmt dadurch dem Holz sein natürliches Aussehen. Jede mechanische Beanspruchung zeichnet sich auf solchen Schichten ab. Die nötige Nachpflege wird schwierig.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de