Dachsanierung RMH

13.08.2009


Hallo,
wir sind Besitzer eines RMH. Unser Nachbar saniert im Moment sein Dach, jetzt ist er auf uns zugekommen, weil er das Blech zwischen den Häusern sparen möchte, er möchte eine Folie anbringen lassen.
Mich irritiert die ganze Sache, muß von uns zugestimmt werden, was haben wir (außer optisch) für Nachteile? Wir möchte das Dach erst in 5-8 Jahren in Angriff nehmen.
Besten Dank für die Antworten
SW



Dachsanierung RMH



Hallo!
Ich bin seit fast 20 Jahren Dachdecker und kann nur sagen,das bei Reihenhäusern ein sogenanntes Trennblechin das Dach eingebaut werden sollte.Am besten wird so ein Blech aus 3 Teilen hergestellt,2 Winkelstreifen mit jeweils einem Wasserfalz und einer Abdeckkappe,die mittels Hohlnieten befestigt wird.Wenn alles mit Sinn und Verstand ausgeführt wird,brauchen Sie später die Bleche nicht zu erneuern,sondern einfach nur die Nieten entfernen,den Winkelstreifen auf Ihrer Dachseite auf die neuen Dachlatten befestigen und Abdeckappe wieder mit Nieten befestigen.
Gruss Steffen



Fragen



Sie den Kollegen mal ob ER an den Brandschutz gedacht hat.
Der ist besonders bei Reihenhäusern zu beachten.
Die " Folie " will Er wohl nehmen weil diese billiger ist und schneller geht.



Kostengünstige Lösung!



ja genau er will somit Geld sparen, das ist der springende Punkt. Es war der Dachdecker dabei, die sind dann zu 4. auf meinen Mann los, der wusste nicht was er dazu sagen soll.
Jetzt hab ich bedenken das es für uns Nachteile mit sich bringt!?



Dachsanierung RMH



Sie sollten auf dem "Trennblech" bestehen!



Bleiben Sie ruhig.



Sagen Sie dem Kollegen das Sie mit Folie nicht einverstanden sind.
Ich weiß ja nicht wie es jetzt aus sieht.
Dann erklären Sie Ihm das Sie die Trennung unter Berücksichtigung des Brandschutzes ausgeführt haben möchten.
Wenn es ein Fachbetrieb ist , dann weiß dieser auch wie es geht.Hoffe ich mal.
Genau!Trennblech rein.Aber ohne einen Jahrelangen Nachbarschaftskrieg aus zu lösen.



Dachsanierung RMH



Sie sollten auch daran denken,wenn Sie in ein paar Jahren Ihr Dach machen,müssen Sie zum nächsten Nachbarn ja auch ein Trennblech einbauen.Normalerweise kommen in Ihrem jetzigen Fall keine Kosten auf Sie zu,da der Nachbar verpflichtet ist,die Regensicherheit und den Brandschutz wieder herzustellen.
Mfg. Steffen Jonas




Dach-Webinar Auszug


Zu den Webinaren