Bretter im Dach

23.09.2013 diapedese



Hallo liebe Forumsgemeinde,
in unserem Dach gibt es solche Bretter unter der Dachfirst, deren Funktion mir nicht klar ist, und ich möchte sie eigentlich ganz gerne raus haben (s. Foto), weil sie sowohl Dämmung als auch Lehmbau behindern. Wer kann mir dazu etwas sagen?
Vielen Dank



bei



so einem "Spar"dach ist kein Stück Holz ohne Funktion. Ich würde abraten, die auszubauen. Warum soll das bei Dämmung stören.



Hahnebalken



Da oben braucht es weder Dämmung noch Verkleidung, die sollten an die Kehlbalkenlage. Das spart Geld, Heizkosten und einen Haufen Arbeitszeit für die unsägliche Fummelei beim Einbau und der Wartung.



Bretter



Die Bretter dienen der Lagesicherung der Sparren und der Firstbohle und sollten tunlichst nicht entfernt werden.

MfG,
Sebastian Hausleithner



ja,



kann mich meinem Vorredner nur anschließen.

Wir haben gerade ein Dach neu aufgebaut und genau diese Diskussion mit dem Dachdecker.

Die Bretter sorgen für den Halt zwischen den Sparren an sich, zum Beispiel wenn eine Verschraubung untereinander an den Köpfen nicht gemacht wird opder ausreichend ist und dient der zusätzlichen Sicherung dass das Dach nicht auseinander driftet :)

Wir haben da das Dach an der Stelle ainfach verschlossen, also von unten eine Konstruktion gebaut.

Lass die Bretter wo sie sind.



Bretter



Ok, also lasse ich sie drin und mache die Verkleidung inkl. Verputzung drunter. Ggf. sollte ich sie vielleicht noch mit Schrauben sichern, da sie anscheinend nur genagelt sind.
Danke!



Dachdämmung



Unter die Kehlbalkenlage!!!
Sie werden mir noch danken wenn Sie es tun.



Hallo diapedese,



Wenn Sie die Verkleidung einschl. Dämmung usw. in die Kehlbalkenlage bringen, dann sollten Sie aber für ausreichende Be- und Entlüftung im entstehenden Spitzboden sorgen.
Sieht ja so aus, als sei alles dichtgemacht und verklebt worden.

Mit Grüßen
Danilo



Keine Bedenken ...



... hatte mein Zimmermann, als ich ihn mit der selben Frage konfrontierte. Das geschah allerdings bereits beim Richten des Dachstuhls. Er hat diese Bretter unterhalb der Firstpfette einfach weggelassen. Die Sparren sind an der Firstpfette ordentlich vernagelt. Das Dach steht seit 10 Jahren, ohne das da irgendwas auseinander gedrückt wurde.
Ob man das nachträglich aber entfernen kann, das wage ich nicht zu beurteilen.