Fußbodenaufbau trocken

21.04.2008



Vort einiger Zeit gab es hier im Forum folgenden meiner Meinung nach interessanten Beitrag für einen möglichen Bodenaufbau ohne Fußbodenheizung welcher aber nicht mehr weiter diskutiert wurde.
Vielleicht gibt es ja positive oder negative Meinungen dazu.

-------------------------------------------------------------
Ich habe in meiner Baupraxis als Denkmalpfleger und Althausbesitzer mit dem folgenden Aufbau gute Erfahrungen gemacht:

- Trennvlies auf das Erdreich verlegt ( nach Auskoffern des Bodens )
- Packschicht aus Schotter 7 / 11 mm, Dicke mind. 15cm als kapillarbrechende Schicht
- Darauf Betongehwegplatten, 5cm dick
- Lagerhölzer, mit untergeschraubten Kunststoffklötzen als Abstandhalter ( 10 mm ) auf die Gehwegplatten geschraubt.
- Zwischen die Lagerhölzer Füllung aus Liapor-Kugeln, Füllhöhe mind. 30mm unter OK Lagerhölzer
- Als Rohfußboden OSB-Platte, mit einem Abstand von 10 - 15 mm zu den umliegenden aufgehenden Wänden. Dieser Spalt dient der Unterlüftung der Fußbodenkonstruktion.
- Darauf Dielen schwimmend verlegt.

Diesen Fußbodenaufbau habe ich seit 12 Jahren ca. 20x mal ausführen lassen, bislang gibt es keine Schäden, im Gegenteil: als wir einen vor 9 Jahren auf diese Weise verlegten Fußboden im Frühjahr 2006 aufgrund einer Nutzungsänderung des Raumes wieder haben herausreißen lassen, zeigte sich, daß bis auf die unteren 2 - 4 cm der Schotter-Packschicht der AUfbau knochentrocken war.

Also: Uneingeschränkte Empfehlung !!
----------------------------------------------------------



Bodenaufbau



Klingt plausibel wenn der Dämmwert stimmt.

Grüße aus Duisburg



Dämmwert



würde sich der dämmwert dann aussschließlich aus der dicke der Liapor-Kugel Füllung ergeben?



Fußbodenaufbau



Hallo,

vielleicht einfach mal unter www.duofor.de nachsehen !

Viel Spaß dabei,

mit freundlichen Grüßen

Ihr DUOFOR - Team



Boden trocken



Der Dämmwert bestimmt sich hier nur nach der Füllhöhe der Liapor-Kugeln, weil der Holzboden ja unterlüftet ist.

Grüße