Architekten finden und Kosten schätzen

03.06.2012



Gibt es Verzeichnisse für Architekten oder Bauträger, die einen kompletten Umbau für ein altes Bauernhaus nördlich von Lübeck übernehmen können? Es geht um ein 150 Jahre altes Haus mit Reet, dass außen im traditionellen Stil und innen ganz modern werden soll.



Fragezeichen



Hallo Helene,
beim "kompletten Umbau" im alten Bauernhaus bekomme ich zuerst immer Bauchschmerzen. Da tut mir das Haus leid.

In Eurer Region kenne ich spontan keine Planer, die für ein solches Projekt in Frage kämen. Aber Du kannst gern einmal zur Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. Kontakt aufnehmen. www.igbauernhaus.de >IGB in Ihrer Nähe. Im "Holznagel" stehen jeweils viele weitere hilfreiche Infos.

Gutes Vorankommen wünscht
D.Fr.



Den suchen wir auch



Hallo Helene,

wir haben genau das gleiche Anliegen. Unser Objekt liegt etwas westlich von Lübeck im Klützer Winkel.

Ich wollte gerade hier eine Anfrage zu dem Thema stellen.

Heute habe ich mit einer Architektin aus Grevesmühlen gesprochen, die zumindest zwei alte Bauernhäuser auf Vordermann gebracht hat.

Wir sind noch nicht abschließend sicher, ob wir sie beauftragen, aber ich habe eine positiven Eindruck nach zwei Telefonaten mit ihr.

Uta Hentschel
Dipl.-Ing.
freischaffend

Architekturbüro Uta Hentschel
Architektin
Wismarsche Straße 5
23936 Grevesmühlen
Tel.:03881-759282
Fax:03881-759288

Wäre vielleicht ein Gespräch wert. Beziehe Dich gerne auf mich, bzw. den, der wegen des Hauses in Elmenhorst mit ihr gesprochen hat und nur Freitags kann ;)

Darüber hinaus finde ich es spannend, daß Du offensichtlich an einem Punkt stehst, wo wir vielleicht bald stehen werden. Gerne würde ich mich dann mit Dir über Erfahrungen bei Deinem Projekt austauschen.

Bei Interesse kannst Du Dich unter

bauernhaus(at)online.de

bei mir melden. Das (at) heißt natürlic @.

Solltest Du kurzfristig noch einen Architekten ausgraben, wäre es schön, wenn Du mir den mitteilst.

Bei Interesse kannst Du hier einen Blick auf das von uns angepeilte Objekt bekommen.

http://www.mars-webdesign.de/testserver/Haus/

Gruß

Martin



1. Schritt: Lohnt es sich?



Lieber Martin,

Wir sind jetzt den ersten Schritt gegangen und haben uns das Haus mit jemandem besucht, der sich die Substanz des Hauses angesehen - ob es sich eigentlich lohnt, dort zu investieren. Er hat verschiedene Themen ganzheitlich betrachtet, das fand ich sehr interessant.
Sein erster Blick war von Außen, wie das Haus liegt von der Ausrichtung, dem Untergrund und dem Bewuchs rundherum. Es ging auch um Entwässerung und Risiken hinsichtlich Lage, Grundwasser, Wind etc. Ohne dass er esoterisch war, sprach er auch darüber, wie das Haus in der Landschaft sitzt (ein bisschen, welches Karma es hat).

Dann die Bausubstanz, ob das Haus solide gebaut wurde (Materialien, Bauweise). Weiterhin der Zustand des Hauses (verwahrlost, kaputt-repariert).
Das Reetdach hat sich sehr genau angesehen - aussen und innen.
Drinnen ging es dann weiter, insbesondere Schornstein und solche Basis-Themen, die schwerer zu erneuern sind. Dachstuhl und Decken, Böden.
Wir waren etwas zwei Stunden dort und haben dann noch eine Stunde De-Briefing gemacht. Er wird uns jetzt ein kurzes Gutachten erstellen und eine grobe Schätzung, mit welchen Sanierungskosten wir zu rechnen haben.

Für uns war dieses Vorgehen wichtig, damit wird uns nicht in ein Haus verlieben, mit dem wir rational niemals glücklich werden können. Manchmal lässt man sich von weiten Grundstücken und viel Raum blenden.

Da wir ihn nur als Gutachter engagiert haben und er an seinen Beratungsstunden verdient, hat er keine Motivation, uns etwas aufzuschwatzen.

Im Moment warten wir auf seine Ausarbeitung, dann kann ich abschliessend etwas dazu sagen, ob ich ihn insgesamt empfehlen kann. Wenn du interessiert bist, sende ich die Kontaktdaten von dem Mann (er ist Architekt und mehr).

Gruss, Helene



Immer her damit...



Für alle Fälle kannst Du mir den Namen des Architekten gerne zuschicken.

Wo hat der denn sein Büro?

Auf die Gefahr hin, Dir zu nahe zu treten: wir (meine Frau und ich) werden an einem der nächsten Wochenende mit einem Gutachter "unser" Objekt besuchen. Da das Deine wohl so weit nicht entfernt ist, würde ich gerne mal gucken kommen. Solltest Du da keinen Bock drauf haben, kein Problem. Ansonsten sollten wir dann was vereinbaren.

Ich bin sonst nicht so distanzlos, aber dieses Haus hat uns so infiziert und letztlich liegt unser ganzes Wohl und Wehe der nächsten 30 Jahre in der Waagschale, daß ich sehr neugierig auf einen Vergleich unserer Häuser wäre.

Falls Du Lust hast, könntest Du hier ein paar Bilder von unserer Traumbaracke anschauen:

http://www.mars-webdesign.de/testserver/Haus/

Gruß

Martin und Vera