Sanierung Bodenbelag Fehlböden

02.08.2003



Hallo, Es geht um die Sanierung von Fehlböden;
Ist - Zustand, Bj. ca. 1830; Balkenlage dann Bretterschicht darauf dielen; nun soll der Bödensaniert erneuert werden wobei wir auf extremen Trittschallschutz Wert legen; Was wäre der ideale Aufbeu, bzw. welches Material ist für Trittschalldämmung am besten ?; ( es geht ja auch um niedrige Aufbauhöhen wegen der alten Innentüren;Wer kann mir Materialien empfehlen ???



Bodenaufbau



Hallo Thomas,
schwer, ohne genauere Beschreibung einen Rat zu geben. Allgemein gilt jedoch: um eine gute (Tritt)Schalldämmung zu erreichen, ist es nötig, den Bodenaufbau zweischalig auszuführen.
Weiterhin sollte der Boden soviel Masse wie möglich haben und es sollten keine Hohlräume im Bodenaufbau vorhanden sein.
Bretter bzw. Dielen keinesfalls auf den Balken befestigen. Besser Lagerhölzer auf den Einschub bzw. Auffüllung legen und ausrichten. Oberkante Lagerholz soll ca. 1 cm höher sein als Oberkante Balken, so daß auf den Balken noch eine Dämmplatte gelegt werden kann. Dies soll Kontakt Diele/Balken verhindern. Auf den Lagerhölzern werden dann die Dielen verlegt.
Es gibt ganz viele unterschiedliche Ausführungen, je nach Aufwandswunsch und Geldbeutel.
Viel bringt auch, wenn man die darunterliegende Decke entfernt und eine neue anbringt, deren Unterkonstruktion wiederum nicht starr mit den Balken verbunden ist, sondern über Federbügel.
Gruß, Andreas