Wie kriege ich die Ecken rund?

12.04.2013 cinikatze



Hallo,
ich bin neu hier und erhoffe mir Hilfe oder auch ein paar Tipps von euch. Wir bauen gerade und ich wollte von euch Profis wissen, wie ich am Besten die Rigipsplattenecken z.B. am Fenster rund kriege. Gibt es da extra Schienen oder schnitze ich die Platten so weit ab, und ich ein Gewebe drüberlege das ich dann Verputzen kann?? Es wir ein Lehmputz werden. Wie mach ich es am besten? Wie macht man Ecken rund? :)
liebe Grüße
Dani

PS: Ja, es wird auf alle Fälle ein Lehmputz werden, da die Aussenwände mit Lehmplattenverkleidet sind und dort, logischerweise, auch Lehmputz draufkommt



Auf



keinen Fall Hohlräume an der Aussenwand schaffen ,ich habe Ecken mit groben Strohlehm ausgerundet und anschließend fein überputzt.

Grüße Martin



Habs



grad nochmal gelesen ,was habt ihr den an den Aussenwänden GKP oder Lehmbauplatten?
Kanten kann man brechen und überputzen so das sie rund werden,Ecken ausrunden wie oben beschrieben.

Grüße Martin





Hallo Martin,
an den Außenwänden haben wir Lehmplatten und an den Innenwänden Rigips. Entschuldige, ich hätte es deutlicher formulieren müssen. Die Frage bezieht sich aufs OG. Dort sind die Dachschrägen auch aus Rigips und die Gaubenseitenwände auch. Darauf bezieht sich meine Frage.
Ich denke, wir werden die Kanten brechen und dann ein Gewebeband einspachteln. Der Dekorputz ist ja nur dünn, da werden wir gut vorarbeiten müssen. Denkt ihr, das funktioniert so?
sonnige Grüße
Dani



Ich



denke das funzt so.

Grüße Martin



Schleifen



Hallo,
die Kanten können auch nach dem Verspachteln rund geschliffen werden ,z.b. mit dem GK-Hobel Grobes festes Schleifpapier etc.

generell sehe ich bei dem dargestellten Aufbau die Problematik der Rissbildung an den Stößen und in den Ecken, weil im Dachstuhl immer Bewegung ist. Ich würde neben der Gewebeeinlage hinterher eine Vliestapete ganzflächig aufkleben. Auf die Tapete eine rauhe silikatbasierte Grundierung und der Optik wegen vielleicht nur einen Lehmstreichputz. Von der möglichen Putzstärke sind nur minimalste Feuchte ausgleichende Wirkungen zu erwarten.
Vor einer Verkleidung von Außenwänden/Giebelwänden mit GK-Platten möchte ich hier warnen, es ist sehr beliebt und einfach aber auch ein Arbeitsbeschaffungsprogramm für Zimmerleute, diehinterher das verfaulte Holz tauschen
können
Vielleicht istheraklith noch eine alternative fürdieGauben?

Bezüglich des Aufbaus siehe auch z.b. http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/lehmfeinputz-grundierung-76661.html



Runde Ecken



gibt es konfektioniert beim Gipskarton-Fachhandel = Richter= !Da ist die Ecke dann auch voll im Lot.