Anschluss einer Massivholzwand an eine alte Sandsteinwand




Hallo zusammen!!
Ich bin gerade dabei einen alten Scheunenumbau zu planen, hierbei werden wir einige alte Sandsteinmauern stehen lassen und die Lücken in denen zuvor Backsteinwände waren, mit Massivholzelementen füllen.
Nun ist es so, dass ich recht wenig Material über Massivholzwanddetails gefunden habe. Oder verhält sich das ähnlich wie bei einer Holzständerwand?
Für Antworten bin ich euch dankbar!!!
Grüße Georg



Moin Georg,



ein paar Fotos/Skizzen wären ganz hilfreich - ich verstehe ehrlich gesagt das Problem nicht.

Gruss, Boris



Anschluss?



Hey Boris,
also der Knackpunkt ist der Anschluss von Massivholzwand zur alten Sandsteinwand, sorry hatte ich schlecht beschrieben..
Eine Möglichkeit wäre es, so sagt auch Thoma Holz, an die Bestandsmauer eine Montageschwelle zu montieren die dann in eine in der Massivholzwand eingefräste Nut kommt.
Nun bleibt die Frage, da ich keinen Bauschaum etc. verwenden will, ob es dann ausreicht, den Spalt zwischen Montageschwelle und Bestandswand mit Flachs oder ähnlichem Material auszustopfen und den Putz bis über die Schwelle anzubringen.
Gruß Georg



????



Die Lösung hast du doch schon.....oder wolltest du die Holzwand auch verputzen?

Die Massivholzwand wird natürlich immer gegenüber der Sandsteinwand arbeiten....

Zwischen alles was arbeitet gehört eine Dehnungsfuge, logisch oder?

Wieso willst du den ursprünglichen Aufbau verändern?

Gruss, Boris