Bodendecke mit Hindernisse ersetzen

20.05.2010


Hallo,
ich besitze in meinem Haus ein Raum in dem der Boden langsam den Geist aufgibt. Dazu muss ich sagen, das der Vorbesitzer von dem Gebäude in dem unter dem Raum befindlichem Griechkeller alles Mögliche an Unrat ( Bauschutt etc. ) entsorgt hat. Dadurch das der Griechkeller regelmäßig mit drückendem Grundwasser geflutet wird, liegt es auf der Hand das dort alles vor sich hin fault, und schließlich die Bodendecke angegriffen hat. Diese Altlasten zu Entsorgen gleicht einer Apokalypse!
Zu meiner Frage. Ist es irgendwie Möglich diese Altlasten dort zu lassen wo sie sind, und dennoch eine neue Bodendecke einzuziehen? Wenn ja, welche Möglichkeiten kämen in Betracht um ein erneutes Faulen der Bausubstanz entgegen zu wirken?

Gruß Andreas



da



Du nicht weist, was für Altlasten sich unter deinem Keller befindet, kann auch keiner der hier lesenden sagen, wie sich die Situation weiter entwickelt. Vielleicht würde schon helfen, von auen die Entwässerung der Krichkellers wieder in Gang zu bringen. Aber damit vermeidet man nur stehendes Wasser, die Feuchte und mögliche Fäulnis bleiben.
Wenn Du auf Dauer Ruhe haben willst, muß Du diese Sache schon gründlich "bereinigen".



Danke



für deine Antwort Olaf. Ich habe schon befürchtet das die Altlasten Entsorgt werden müssen. Das Wasser drücken kann/ tut, ist wahrscheinlich beim Bau dieses Hauses berücksichtigt worden. Der Keller hat nur eine Höhe von ca: 1,5m und ist unbefestigt. Wasser kann unter normalen Umständen kommen und gehen wann es will. Nun gut, lange Rede kurzer Sinn. Container bestellen und raus mit dem Mist. Danach werden sich die eigentlichen Schäden an der Bausubstanz wahrscheinlich zeigen.
Gruß Andreas



Sicherlich...



...werden auch schmackhaftere Altlasten dabei sein, das kann bis zu einem fetten Hausschwammbefall führen. Der Müll bindet dann auch noch Wasser, was die Abtrocknung erschwert. Raus damit, Belüftung widerherstellen / Kontrollieren.

Grüße

Thomas




Keller-Webinar Auszug


Zu den Webinaren

Ähnliche Beiträge

Bahnhof Dachdämmung