Dielenboden - reicht abbeizen?

12.04.2005



Hallo,

wir haben ein Haus aus den 50ern gekauft und unter einem häßlichen PVC-Boden schöne Dielen gefunden. Diese allerdings nicht mehr im Originalzustand sondern bereits mindestens einmal bearbeitet und neu lackiert.

Den Boden wollen wir auf jeden Fall erhalten. Hier die Frage: Reicht es evtl., den Lack einfach nur abzubeizen und den Boden dann zu Ölen/Wachsen, da der Boden vor nicht allzu langer Zeit (höchstens 6-8 Jahre nach Aussage des Vorbesitzers) geschliffen und lackiert wurde. Anstatt die ganze Schleifprozedur durchzuziehen. Oder sieht das dann nachher eher nicht so toll aus?

Grüße
Holger



*öhm*



Also
ich würde sagen, die "ganze Schleifprozedur" dauert nicht so lange als wenn man nen Dielenboden Abbeizen möchte... Abbeizen einer TÜR dauerte schon über einen Tag. 2 Böden a 22 qm mehrmals Schleifen auch einen Tag...und da ist dann alles runter.

Ist ganz einfach, Anleitungen gabs hier auch schon zu genüge...
Grüßle Annette (die auch schon geschliffen hat - eine der besten Arbeiten überhaupt... schnell fertig und tolles Ergebnis)



Hallo miteinander



Abbeizen allein kann sowieso nicht ausreichen. Allerdings hat das Schleifen auch seine Grenzen. Irgendwann ist keine Diele mehr da.
Gruß Lukas





Na ja, unsere Dielen sind ca. 2 cm dick und man nimmt da ja nur die oberste Schicht ab... Ist ja nicht so, dass man da gleich n halben cm abschleift...

Grüße Annette



hallo annette



ich hoffe mal, daß die ca 2cm nur ein ganz grober Schätzwert sind. Denn wenn diese dünnen Dinger auf einer Balkenlage von 90cm Abstand liegen dann kann es sein, daß man sich schnell eine Etage tiefer wiederfindet.
Grüße Lukas