hallo gemeinde

habe gestern im Internet das Projekt Holz100 gefunden. Kann da jemand was zu sagen??? Wenn man mal von mondgeschlagenem Holz absieht, würde mich das Konzept vor allem als Selbstbauer interessieren! Was meint ihr?
laiendruide
kundig machen...
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 11.04.11


Hallo Laiendruide,
ich war vor einigen Jahren bei Erwin Thoma in Goldeck / Österreich. War wirklich sehr beeindruckend.
Holz 100 sind holzverdübelte Wände.
In Deutschland gibt es ein Werk in Lahr / Schwarzwald.


Hans-Peter Mast
Holz Pur Manufaktur
Das Leben ist zu kostbar um es dem Kunststoff zu überlassen
Mitglied der Fachwerk.de Community
Holz Pur Manufaktur | | 11.04.11

hi


ich möchte gern wissen, wie das genau aussieht und wer sowas schon mal in D gemacht hat.... ich bin sicher, wenn ich meinen Architekten frage, dann schaut er wie die berühmte Kuh!! also...wer weiß was...
laiendruide
kundig machen...
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 11.04.11

Die Vollholzbauweise...


...in der Art von Holz100 (Fa. Thoma) oder NUR-HOLZ (Fa. Rombach) ist nix für Selberbauer, wenn sie denn keine versierten Zimmerleute sind. Die Elemente werden komplett vorgefertigt angeliefert und in ca. 2 Tagen von einer Fachfirma montiert. Der Rest des Baues läßt dem Bauherren Spiel genug für eigene Aktivitäten. Besonders schön: Es gibt keine Baufeuchte, somit kann sofort Außen UND Innen weitergebaut werden. Auch im Rohbau wohnt man schon im Holz, wer also den Ausbau des OG ein wenig schieben will, hat keine wesentlichen Komforteinbußen bis dahin.

Gut beschrieben ist diese Bauweise in: Erwin Thoma, "Für lange Zeit". Detaillierte Auskünfte zu beiden Bausystemen gern per mail.

Grüße

Thomas
Holz schwimmt immer oben
Mitglied der Fachwerk.de Community
Restauratio GmbH | | 12.04.11

danke


für die Hinweise. Werde mich also mal einarbeiten und bin sehr gespannt...
laiendruide
kundig machen...
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 12.04.11

Thoma-Bilder aus der Bilddatenbank: