Giebelfenster

Ich möchte mein Dach ausbauen und dabei ein Giebelfenster einbauen. Muß ich etwas besonderes beachten? Statik? Oder kann ich einfach loslegen?


Uwe Klotz | 11.05.04

Giebelfenster


guten tag uwe klotz
beachten sollte mann
1. denkmalschutz
2. statik
3. bauamt
4. baulasten
und.. und.. und..

mit zimmerlichem gruß
andreas vollack
aus hann.münden
Fachwerkzentrum & Schädlingsbekämpfung Andreas Vollack
Mitglied der Fachwerk.de Community
Fachwerkzentrum & Schädlingsbekämpfung Andreas Vollack | | 11.05.04

Giebelfenster und Baulast?


Hallo, Uwe, Servus Andreas! Die "Reihenfolge" stimmt, Andreas! Aber das hilft Uwe nicht weiter. Prinzipiell gilt in der "Bunten Republik", daß jeder Furz gesetzlich geregelt ist. Das bedeutet, daß es in Deinem Bundesland, Uwe, von dem geltenden Baurecht abhängig ist. Das wiederum bezeichnet die "Verfahrenswege": als da wären- der Gang zur Unteren Baubehörde mit dem Hinweis auf das Alter Deines Hauses. Diese wiederum erteilt Dir die verbindlichen Ratschläge, welche zum "Baubeginn" führen könnten. Statik (Brustriegel und Sturz einsetzen z.B.) sind aus meiner Sicht und praktischen Erfahrungen nachrangig, da man am Dachgiebel einen "Neigungs- Lastabtrag" hat. So viel für heute.
M.f.G.! Ernstel aus der Oberlausitz
www.denk-mal-holz.de- der Name ist Programm: Vom Wissen über Holz und Lehm bis hin zum fertigen Bau
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 16.05.04

Giebelfenster


Dein grosses Problem wird ja nicht das Giebelfenster sein, sondern die ganze Geschichte um die Wärmedämmung in der Ebene der Dachhaut.
Durch Pfusch kannst Du Dir einen riesigen Schaden einbauen, hier ist"..einfach loslegen.."total falsch.
Gruss
Thomas
Archäologie & Altbau
Mitglied der Fachwerk.de Community
ABKW AG | | 23.05.04

Giebelfenster-Bilder aus der Bilddatenbank: